Heidelbeerpfannkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 14.10.2010 454 kcal



Zutaten

für
300 g Heidelbeeren
300 ml Buttermilch
3 Ei(er)
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
25 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
200 g Mehl
1 TL Natron
Öl, (Sonnenblumenöl) zum Backen
Zimt - Zucker zum Bestreuen

Nährwerte pro Portion

kcal
454
Eiweiß
13,75 g
Fett
17,56 g
Kohlenhydr.
58,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Eier mit Zucker, Vanillezucker, Salz und Öl cremig schlagen. Das Mehl mit dem Natron vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch dazugeben und rühren, bis ein glatter Pfannkuchenteig entstanden ist.

Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise in das nicht zu heiße Fett geben und sofort Heidelbeeren darauf verteilen, sodass sie im aufgehenden Teig verschwinden. Wenn die eine Seite gut gebräunt ist und die Ränder zu stocken beginnen , die Pfannkuchen wenden und fertig backen.

Sofort heiß mit Zimtzucker bestreut servieren. Dazu geschlagene Sahne oder kalte Vanillesoße reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

achimio

und noch eine Portion von den eingefrorenen Heidelbeeren, wir waren echt fleißig im Sommer :-)

02.03.2020 14:36
Antworten
achimio

dazu gibt es nicht viel zu sagen - einfach köstlich, ich hatte noch eingefrorene Heidelbeeren, die wir im Juni selbst auf Rügen gesammelt haben, die schmecken immer besser, als diese großen Zuchtheidelbeeren

29.11.2019 11:41
Antworten
Blondie872

super Konsistenz der Pfannkuchen!

21.09.2018 12:50
Antworten
Flocke8

Sehr lecker!

24.07.2018 16:01
Antworten
Herdquäler

Hallo Kimmos! Ein sehr gutes Rezept, es hat allen wunderbar geschmeckt! Besonderes Lob für den Teig, der ist ja so was von fluffig. :) Viele Grüße! Herdquäler

19.08.2015 19:25
Antworten
quiltbine

Hatte es heute mit Äpfeln und finde den Teig echt lecker :) Prima!

20.08.2014 18:23
Antworten
FrStern

Gabs bei uns heute Mittag, super lecker !!

19.08.2013 17:06
Antworten
deepi

Das kann ich so unterschreiben. Auch bei uns blieb zu zweit genau einer übrig. Wir sind pappsatt und sehr begeistert vom Rezept!

19.07.2014 16:54
Antworten
sigraen

Hallo kimmos, heute ausprobiert und für extrem lecker befunden!!! Obwohl wir nur zwei Esser waren, überlebte lediglich ein Pfannkuchen - und das auch nur, weil wir natürlich pappsatt waren. Nach so einem Rezept habe ich schon lange gesucht und es in keinem Kochbuch gefunden. Herzlichen Dank, dass Du es hier eingestellt und uns damit ein sehr leckeres Sommeressen beschert hast!!! Grüßle, Sígraen

26.08.2012 00:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo kimmos, wir haben die Heidelbeerpfannkuchen gerade genüsslich verspeist! Pfannekuchen mit Buttermilch im Teig hatte ich bisher noch nicht gemacht. Ich habe sie allerdings bei geschlossenem Pfannendeckel, nur auf einer Seite, ausgebraten und dann einfach umgeklappt. Danke für das schöne Rezept! Foto kommt noch. LG Schnabbel

01.11.2011 14:10
Antworten