Lauchgemüse für leichten Sommergenuss


Rezept speichern  Speichern

Beilage zu Fleischgerichten

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 14.10.2010



Zutaten

für
1 kg Lauch
1 Zwiebel(n)
1 EL Butter oder Margarine
etwas Mehlschwitze
1 Prise(n) Salz
500 g Wasser
1 etwas Streuwürze
⅛ Liter Milch
1 Prise(n) Muskat
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Lauch putzen und längs halbieren. In ca. 3 cm lange Stücke schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebel(n) schälen und fein hacken.

Butter oder Margarine erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Lauch dazu geben, mit Salz und Streuwürze mischen und Wasser zufügen. Bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten weichdünsten.

Inzwischen Mehlschwitze mit Milch verquirlen und in einem Topf zum Kochen bringen (ca. 5 Minuten). Soße mit Muskat abschmecken dann zum Lauchgemüse geben.

Als Beilage zu Kurzgebratenem gut geeignet, auch passen Kartoffeln und/oder Rosenkohlröschen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, richtig, richtig lecker dein Lauchgemüse, bin begeistert. Und wieder ein tolles Rezept das du uns allen hinterlassen hast! Dankeschön. Liebe Grüße Mooreule

24.09.2021 13:41
Antworten
gotreg

Auch mir das Gemüse sehr gut geschmeckt. Nur finde ich 30 Minuten dünsten definitiv viel zu lange. Da wär es ja totgekocht. Ich hab’s max 15 Minuten köcheln lassen Bei mir hab’s Salzkartoffeln und Bratwurst dazu. Gruß Regina

27.02.2020 20:09
Antworten
Juulee

Das Gemüse ist auch lecker für den leichten Wintergenuss ! :-))) Mit Milch zubereitet ist es wirklich eine leichte angenehme Soße. Besser als mit Sahne oder Schmand. Der Lauchgeschmack bleibt im Vordergrung. Juulee

05.12.2017 12:21
Antworten
Fiammi

Hallo, hab heute das Lauchgemüse gemacht. Hab aber keine Mehlschwitze gemacht, sondern habe einen kräftigen Schuss Olivenöl untergerührt. Sehr lecker! Ciao Fiammi

11.03.2014 19:45
Antworten