Spaghetti Carbonara ohne Sahne


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 14.10.2010 1307 kcal



Zutaten

für
500 g Spaghetti
Salzwasser
4 Ei(er)
200 g Parmesan, frisch gerieben
150 g Speck
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
etwas Butter

Nährwerte pro Portion

kcal
1307
Eiweiß
56,65 g
Fett
65,80 g
Kohlenhydr.
121,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
4 Eier verrühren und nach und nach den Parmesan dazugeben, bis es richtig dickflüssig ist. Je nach Größe der Eier kann es etwas weniger oder etwas mehr als 200 g sein.

Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und mit reichlich Butter in einer großen Pfanne anbraten. Den Speck dazugeben und gut anbraten.

Nebenbei die Spaghetti im Salzwasser kochen und abgießen, dann zum Speck in die Pfanne geben und ein paarmal wenden.

Dann die Eier mit dem Parmesan darüber gießen und mehrere Male schnell wenden, damit die Eier nicht stocken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gruni-am-Grill

Mache die Carbonara schon seit ein paar jahren nach diesem Rezept - da gibts einfach nichts dran zu verbessern, wir finden es absolut Grossartig ! Nehme statt fettigem Speck nur magere Schinkenwürfel da meine Frau Speck nicht mag was dem Geschmack aber keinen Abbruch tut. Wichtig ist (habe ich erst nach mehrmaligem ausprobieren gemerkt) sich wirklich an das Rezept zu halten und den Parmesan Portionsweise unter die Eier zu rühren bis es eine richtig schön dickflüssige Masse wird. Ich weiss nicht warum genau aber dadurch wird die Endkonsitenz einfach Perfekt!

25.11.2020 15:06
Antworten
DayLight9382

Sehr leckeres Grundrezept ! Ok, bei mir gabs Fusili anstatt Spaghetti, kein Knoblauch, Schinken statt Speck, und geraspelten Weichkäse (was noch weg musste) anstatt Parmesan. Aber auf seine eigene Weise super lecker :-)

14.08.2020 19:03
Antworten
tavernka

Perfekt beim ersten Versuch!

25.04.2020 15:08
Antworten
Britta-Massow

Ein super Rezept! Einfach in der Zubereitung, und original italienisch ohne Sahne, danke..

26.01.2020 16:44
Antworten
Mac-six

Superlecker auch mit Vollkornnudeln !

21.09.2018 19:42
Antworten
schnucki25

sehr lecker,ich mag die Pasta e ohne Sahne lieber nicht so mächtig.Ich habe zum Schluss noch ein wenig frische Petersilie mit unter gehoben. LG

04.04.2017 07:37
Antworten
Archeheike

Hallo, ein wirklich schnell gemachtes einfaches Alltagsessen. Endlich mal ein italienisches Originalrezept ohne Sahne. Es war wirklich lecker. LG Heike

30.08.2016 11:45
Antworten
Annahex

Hallo Briesch, heute gab es mal wieder die genialen Spaghetti Carbonara von dir. Wir haben ein neues Induktionskochfeld. Die sind so gut geraten! Schön glänzend und saftig. Das war so super lecker! Fotos haben wir auch gemacht. Die lade ich in den nächsten Tagen mal hoch! Dann kommt dein Gericht noch besser an! LG Annahex

12.07.2015 22:07
Antworten
Annahex

Hallo Briesch, jetzt habe ich dein wunderbares Rezept schon so oft gemacht und noch nie bewertet! Ich liebe es!! So müssen Spaghetti Carbonara sein! Wie in Italien! Die Menge, für 3 Pesonen 500 g Spaghetti ist für uns ein bisschen viel. Aber sonst ist alles perfekt! Vielen Dank für dein wunderbares Rezept! LG Annahex

15.07.2013 21:10
Antworten
dtauras

Das nenne ich eine ordentliche Zubereitung von Carbonara :) Wir finden es sehr lecker, ist leicht und schnell zu zu bereiten. Danke für das Rezept!

07.12.2011 18:17
Antworten