Auflauf
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Rind
Schnell
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brokkoli - Hack - Kartoffelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 13.10.2010



Zutaten

für
500 g Brokkoli
350 g Hackfleisch, Rind oder gemischt
400 g Kartoffel(n)
120 ml Milch
1 EL Cremefine
1 TL Speisestärke
50 g Käse, geriebener
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Kartoffeln schälen, in etwas dickere Scheiben schneiden und ca. 10 Minuten in leicht gesalzenem Wasser vorkochen. Anschließend in eine beschichtete Auflaufform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das rohe Hackfleisch in kleine Stücke zerpflücken und auf den Kartoffeln verteilen, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Vom Brokkoli die Röschen trennen, den Stiel schälen und ihn in kleine Würfel schneiden. Alles in wenig kochender Gemüsebrühe in ca. 7 Min. bissfest garen. Dann gleichmäßig über den Kartoffeln und dem Hack verteilen.

Nun die Milch zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit der kalten Cremefine verrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Auflauf geben. Zum Schluss mit Käse betreuen.

Bei 220°C ca. 15-20 Minuten im heißen Backofen überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sschlumpfine

Hallo, sie wird abgegossen vorher. LG sschlumpfine

16.06.2015 21:15
Antworten
Zonscha112

Kommt die Gemüsebrühe mit in den Auflauf oder wird sie abgegossen und nur der Brocoli kommt in die Form?

15.06.2015 10:40
Antworten
rkangaroo

Hallo, erstmal ein Dankeschön fürs Rezept einstellen! Der Auflauf hat uns sehr gut geschmeckt - toll zum vorbereiten und dann ruckzuck in den Ofen. Ich habe Kartoffeln und Brokkoli in der Mikrowelle kurz vorgegart. Da ich noch kleine Mozarellakugeln hatte, habe ich diese in Scheiben geschnitten und mit obendrauf gelegt. Jede Lage muss auf jeden Fall gut gewürzt sein, sonst könnte es evtl. etwas fade werden! Gruss aus Australien rkangaroo

13.11.2014 00:32
Antworten
sschlumpfine

Hallo! Das freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. LG sschlumpfine

10.06.2014 18:23
Antworten
Denelu

Hallo! Ein sehr leckerer Auflauf! Die Kombination Kartoffeln, Brokkoli und Hack passt sehr gut! Ich habe noch ein bisschen geriebenen Käse mit in der Sauce hinzugegeben und geschmolzen, weil wir solche Käsefans sind :) Hat allen sehr gut geschmeckt und wird gerne wieder gekocht von mir, vielen Dank für das Rezept! Viele Grüsse, Denelu

09.06.2014 19:50
Antworten