Braten
Camping
Ei
einfach
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Ei

Resteverwertung

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.10.2010 525 kcal



Zutaten

für
200 g Spaghetti, gekochte
3 Ei(er)
Salz und Pfeffer
etwas Butterschmalz

Nährwerte pro Portion

kcal
525
Eiweiß
24,07 g
Fett
15,26 g
Kohlenhydr.
71,97 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Die Nudeln in etwas Butterschmalz in der Pfanne anbraten. Die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Nudeln geben und unter Rühren leicht stocken lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spirale

Hallo, eine sehr schöne Anregung, schnell gemacht. Auch für Reste. Vielen Dank für das Rezept. LG Spirale

06.12.2018 01:30
Antworten
Pferdenärrin

Hallöchen! Meine Mama macht das auch schon seit frühester Kindheit an für mich,wenn irgendwelche Nudeln übrig sind! Ich esse dazu entweder gerne,wenn es herzhaft sein soll, Rahmsoße,oder,was noch viiiiiel besser schmeckt, Apfelmus! Hört sich erstmal komisch an,schmeckt aber himmlisch! Auch Vanillesauce oder Er dürr Marmelade passt hervorragend und jaa- auch zum Ei! Wer mutig ist, einfach mal testen,ist wirklich lecker! Liebe Grüße, Becky.

24.09.2015 09:41
Antworten
Pferdenärrin

Soll natürliche Erdbeermarmelade heißen! Mein Handy macht mal wieder was es will .. :-)

24.09.2015 09:44
Antworten
Pfirsicheis

Danke für die Anregung, erinnert mich an meine Kindheit. Sowas gabs oft. Einfach zu machen, Zutaten fast immer im Haus, wandelbar und schmeckt wunderbar.

21.06.2015 13:49
Antworten
ristridin88

Ich selbst verfeinere das ganze oft mit verschiedenen Gewürzen und mische dem Ei noch etwas Milch bei. Mit Dill habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, aber auch Currypulver ist klasse!

26.05.2015 16:24
Antworten
M3Y3R

Hallo, habe das Rezept heute mal ausprobiert, da ich gestern Spaghetti übrig hatte. Das ganze war sehr sehr leicht gemacht und ist auch für einen blutigen Anfänger, wie mich, geeignet. Ich habe das ganze noch mit etwas Tomaten-Ketchup verfeinert, was dem ganzen noch eine süße Note gab. Danke für das Rezept und viele Grüße M3Y3R

09.01.2012 22:04
Antworten
bimy

Hallo jüsial, das kenne ich auch und ist der Hit bei meinen Kindern. Immer wenn es mittags Spaghetti gibt, koch ich wohlweislich immer mehr. Denn ich weiß, dass meine Kinder zum Abendbrot dies gerne essen. Oben etwas Ketchup drauf und genießen. Liebe Grüße bimy

14.07.2011 21:17
Antworten
Muensterlaenderin

Am liebsten Curryketchup, das gibt dem Ganzen mehr Geschmack, und noch Zwiebelwürfel in die Pfanne geben.

22.05.2014 08:40
Antworten
LadyLily

Hallo, das mache ich auch immer mit übrige gebliebenen Nudeln. Manchmal gebe ich noch gebratene Zwiebeln dazu. Gruss Lily

23.06.2011 09:11
Antworten
MysteryFire

Das ist ein wirklich toller Tipp!! Sehr lecker :) Gruß Caro

13.06.2012 22:50
Antworten