Pfälzer Kirschplotzer

Pfälzer Kirschplotzer

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.10.2010



Zutaten

für
1 kg Süßkirschen
8 Brötchen oder Wecken, altbacken
250 g Butter
250 g Zucker
6 Ei(er)
¼ Liter Milch
1 EL Kirschwasser
1 TL Zimtpulver
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Süßkirschen waschen und entsteinen. Die Eier trennen, Brötchen und/oder Wecken würfeln, in warmer Milch einweichen und zu Brei zerdrücken. Die Eiweiße steif schlagen.

Zucker, Butter und Eigelbe schaumig rühren, die Brötchen-Milch-Masse hinzugeben, dann das Kirschwasser, reichlich Zimt und die entsteinten Kirschen untermengen. Zum Schluss den steif geschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.

Eine 26er Springform fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und bei 180°C im vorgeheizten Ofen 90 Minuten backen. Mit Puderzucker bestreut servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SiMüSi3_5

Dem schließe ich mich gerne an

02.08.2022 06:45
Antworten
Gabriele1003

Doooch ich hab mich schon getraut. 2 mal sogar. Ist wirklich sehr lecker. Nur mit Suppe...naja, das ist Geschmacksache. Wir nehmen da lieber Vanillesoße und am besten noch einen Klecks Sahne dazu. Nicht gut für die Hüfte, aber unglaublich lecker

13.07.2019 01:22
Antworten
vadderalfa

Hallo, schade das wohl noch niemand dieses Rezept nachgebacken hat. Es ist sehr,sehr lecker,schmeckt mit Vanillesosse oder mein Mann liebt es wie die Pfälzer, mit Suppe warm zu. Traut Euch,ganz einfach !!

02.07.2014 19:10
Antworten