Gemüse
Hauptspeise
Rind
Backen
Sommer
Saucen
Schwein
Herbst

Rezept speichern  Speichern

Zucchini mit Hackfleisch - Reis Füllung und Tomatensauce

ein Hauptgericht auch für mehrere Personen, schmeckt nach Sommer!

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.10.2010



Zutaten

für
3 m.-große Zucchini
125 g Reis
400 g Hackfleisch
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
2 Tomate(n)
3 EL Tomatenmark
100 g Käse, geriebener
Kräuter, z. B. Kräuter der Provence
1 Schuss Wasser oder Weißwein
Gemüsebrühe, gekörnte
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung fast gar kochen. Er sollte noch etwas bissfest sein, da er im Backofen noch nachgart. Danach gut kalt abschrecken, damit er abkühlt und dann abtropfen lassen. Die Zwiebel fein würfeln.

Die Zucchini waschen, die Stielansätze abschneiden und die Zucchini längs halbieren. Mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen, das Fruchtfleisch aufheben.

Das Hackfleisch mit Zwiebeln und Reis vermengen; mit Salz, Pfeffer und Kräutern kräftig würzen.
Die Zucchinihälften mit der Hackfleischmischung füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit dem Käse bestreuen und bei 180°C auf der mittleren Schiene im Backofen 30-45 Minuten backen.

Für die Sauce etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch dazupressen und anrösten. Das Fruchtfleisch der Zucchini klein schneiden und mit in die Pfanne geben. Das Tomatenmark mit anrösten. Die Tomaten waschen, klein schneiden und hinzufügen. Etwas Wasser oder auch Weißwein dazugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis das Fruchtfleisch zerkocht ist. Die Sauce mit gekörnter Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zucchini mit der Sauce auf Tellern anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.