Asien
China
Frucht
Geflügel
Hauptspeise
Herbst
Wok
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ente mit Zwetschgen

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.10.2010



Zutaten

für
400 g Filet(s) von der Entenbrust, mit Haut
150 g Zwetschgen
1 EL Sesamöl
1 große Orange(n), unbehandelte, die abgeriebene Schale und den Saft davon
2 EL Portwein, roter
2 EL Rotweinessig
2 TL Zucker, braun
¼ TL Zimt, gemahlen
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Entenbrustfilets in schmale Streifen schneiden. Zwetschgen waschen, entsteinen und auch in Streifen schneiden.

Sesamöl im Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Das Fleisch bei starker Hitze ca. 3-4 Minuten rundum anbraten bzw. solange, bis das Fleisch halb gar ist. Fleisch und Bratensaft auf einen Teller geben, beiseite stellen. Wenn zu viel Fett dabei ist, dieses etwas abschöpfen.

Den Wok wieder erhitzen. Zwetschgen, Orangenschale und Orangensaft, Portwein, Rotweinessig, Zucker und Zimt dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwetschgen ca. 3-5 Minuten köcheln. Fleisch und den Bratensaft dazugeben, bei starker Hitze 1-2 Minuten garen. Dabei rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Erneut abschmecken.

Mit Duftreis oder normalem Reis servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Zwetschgen hatte ich leider nur aus dem TK. Durch die Orange und das Zimt war die Soße der Hit. Mach ich bestimmt wieder und dann mit frischen Zwetschgen. LG Estrella

29.03.2018 21:17
Antworten