Camping
Europa
Frucht
Getreide
Hauptspeise
Kinder
Reis
Süßspeise
gekocht
Österreich
5/21
6/21
19/21
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Topfen-Grieß-Nockerl

Süßspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 37 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.10.2010



Zutaten

für
500 g Quark (Topfen)
50 g Grieß
50 g Semmelbrösel
2 Ei(er)
etwas Salz
60 g Butter
100 g Semmelbrösel, geröstet
n. B. Puderzucker (Staubzucker)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Min. Ruhezeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Topfen, Grieß, Eier, Brösel, Salz und Butter miteinander vermischen und 15 min. rasten lassen.

In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, mit einem Esslöffel Nockerl aus der Grießmasse formen und im Wasser 10 min. ziehen lassen. In gerösteten Bröseln wälzen und mit Staubzucker anrichten.

Dazu passt sehr gut Zwetschgenröster oder Erdbeermus.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bali-Bine

Hallo! Gestern habe ich deine Topfen-Grieß-Nockerl ausprobiert - sie haben mir sehr gut geschmeckt. Die Konsistenz ist echt prima, wunderbar fluffig, flaumig und zart! Ich habe die Masse schon morgens zusammengemischt, dann im Kühlschrank kalt gestellt und zu Mittag dann die Nockerl geformt und gekocht, das ging prima. Dazu gab es Zwetschken-Rosmarin-Röster, eine feine Kombi! Danke fürs schöne Rezept! LG, Bali-Bine

05.11.2016 20:41
Antworten
WhiteRaven

Die Nockerl mache ich sehr gerne zum Frühstück am Wochenende. Heute wollte ich ein bisschen variieren und habe die (Semmel-)brösel ersetzt. Im Teig durch Haferflocken und außerhalb durch geriebene Mandeln. Die Nockerl sind herrlich fluffig und schmecken in dieser Variation schön nussig. Danke für das Rezept!

26.05.2016 09:30
Antworten
patty89

Hallo bei uns gab es diese Nockerln mit Erdbeer-Joghurt-Spiegel und sie schmecken einfach phantastisch. Danke für das tolle Rezept LG Patty

21.03.2015 20:19
Antworten
wirrbel

Bin gerade am ausprobieren des Rezepts. Die Masse kommt mir etwas dünn vor, hoffe dass sie nach dem ruhen dicker wird.

15.03.2015 16:16
Antworten
Kleinsteinfeld33

Habe das Rezept neulich ausprobiert und kam nur sagen, es ging sehr einfach und die Nockerl hatten eine sehr schöne Konsistenz! Muss mich allerdings einer der Vorrednerinnen anschließen: Mir waren die Nockerl nämlich auch zu geschmacksneutral- Sorry :-( Ich hatte in die gerösteten Semmelbrösel sogar schon ordentlich Zucker eingestreut, wie ich das von den Zwetschgenknödeln her kenne. Dazu gab es Apfelmus. Trotzdem 4 Sterne, weil zumindest meine kleine Tochter sehr angetan war und da sehr preiswert und einfach zu machen :-)

10.10.2014 18:10
Antworten
lmo

Hallo Sissyy, vielen Dank für das sehr leckere Rezept!!! Hat auch prima mit Vanille-Sojajoghurt geschmeckt anstelle vom Quark. Bei uns gab es pürierte Sauerkirschen dazu. Fotos sind unterwegs... LG lmo

01.07.2011 08:22
Antworten
ManuGro

Hallo Sissy, heute gab es die Topfen-Grieß-Nockerl bei uns. Sind schnell gemacht und hat wunderbar geklappt. Für die Grieß-Masse habe ich etwas mehr Semmelbrösel genommen. Dazu gab es Waldheidelbeeren aus dem Glas und ordentlich Puderzucker drüber. 5 ***** von uns. Ein Foto ist auch schon unterwegs. LG Manuela

23.03.2011 19:22
Antworten
Sissyy

Hallo Manuela! Das freut mich, dass du die Nockerl ausprobiert hast und ich danke dir für deine super Bewertung! Mit Waldheidelbeeren waren sie bestimmt ganz lecker *schleck* Bin schon auf dein Bild gespannt ! Liebe Grüße Sissy

24.03.2011 08:07
Antworten
Kuchlmasta

mmmmmmmmmmhhhhhhhhhh! Danke! MfG Kuchlmasta

17.03.2011 11:08
Antworten
Sissyy

Hallo Kuchlmasta! Danke für die gute Bewertung und es freut mich wenn es geschmeckt hat:-) Liebe Grüße Sissy

18.03.2011 07:19
Antworten