Vegane Mousse au chocolat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (164 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.10.2010 400 kcal



Zutaten

für
400 g Tofu, (Seidentofu)
200 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
1 EL Vanillezucker

Nährwerte pro Portion

kcal
400
Eiweiß
20,11 g
Fett
21,38 g
Kohlenhydr.
31,94 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Den Tofu im Mixer pürieren. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Mit dem Vanillezucker zum Tofu geben, mixen und die Mousse bis zum Servieren kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LuiseKalka

kann man das Rezept auch mit normalem Tofu machen?

03.06.2020 21:24
Antworten
Adelaide273

Boah wie lecker ist das denn? Ich ernähre mich nicht vegan aber dieser Nachtisch ist der Hammer. Habe Seidentofu von Alnatura und 180g Bitterschoko genommen. 3-4 Tropfen Rumaroma dazu. Es war total flüssig aber nach ca. 5h im Kühlschrank genau richtig. Fein cremig und zartschmelzend. Es schmeckt absolut nicht nach Tofu. Icv brauche kein anderes Schoko Mousse mehr.

15.09.2019 17:10
Antworten
Aiafsw

Der absolute Hammer! Sehr lecker! Vielen Dank.

25.08.2019 19:37
Antworten
koboldmakikathi

Da ich als nicht-Veganerin etwas zum Veganen Buffet beisteuern sollte, bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Total skeptisch war ich beim Seidentofu, aber nach dem mixen hatte er eine cremige Konsistenz. Das fertige Mousse schmeckt super schokoladig, bin wirklich begeistert und werde es in Zukunft öfter machen. Danke für das tolle und vor allem einfache Rezept!

13.04.2019 14:04
Antworten
jolli-chan

Zunächst war ich skeptisch wegen des starken Tofu-Eigengeschmacks, habe heute das Rezept dann ausprobiert und bin wirklich positiv überrascht! Schmeckt sehr schokoladig und gar nicht nach Tofu. Die Konsistenz ist super, zwar nicht so fluffig wie aufgeschlagene Sahne, aber das macht nichts! Die Mousse hat auch ein angenehmes Mundgefühl, hinterlässt nicht so einen fettigen Film auf den Lippen wie bei Rezepten mit Kokosfett. Von mir gibt's volle Punktzahl :-) Vielen Dank für das tolle Rezept, was denkbar einfach und schnell zuzubereiten ist.

23.01.2019 20:08
Antworten
Gruselwusel

Der Oberhammer! Der typische Sojageruch und -geschmack ist nur wahrnehmbar, solange das (oder die?) Mousse noch ungekühlt ist. Danach schmeckt es wie "echt". Die Konsistenz ist auch klasse (habe das ganze mit einem einfachen Handrührgerät zubereitet).

05.10.2012 18:03
Antworten
cybernetti

Wow sooooo lecker... schon vor dem kühlstellen sehr gefährdet. Da es als Dessert geplant war, hab ich nur den Mixbehälter ausgeschleckt... so gut! LG Netti

21.08.2012 19:40
Antworten
andrea66

Schmeckt sehr lecker! Hab die Creme in kleine Gläschen gefüllt und mit einem Tupfen pflanzlicher Schlagcreme verziert! lg andrea

19.05.2012 13:43
Antworten
Pavlina

Oder mit Sauce aus pürierten Früchten der Saison zusammen servieren, genial!! : o)

14.08.2012 16:02
Antworten
Rückwärtskatz

Schmeckt sehr lecker!

07.04.2011 20:02
Antworten