Backen
Dessert
Europa
Frankreich
Kuchen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 2.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 20.02.2004



Zutaten

für
5 Äpfel, säuerliche (z.B. Gravensteiner oder Boskop)
5 EL Mehl, gesiebtes
5 EL Zucker
5 EL Öl
½ Pck. Backpulver
5 EL Calvados
4 Ei(er)
100 g Butter
150 g Zucker oder Honig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und in Calvados marinieren.
Das Mehl, den Zucker, das Öl, das Backpulver und 2 Eier mit einem Schneebesen in einer Schüssel verrühren. Den Teig in eine mit Butter eingestrichene und mit Mehl bestäubte Springform füllen. Mit den Apfelspalten belegen und mit dem Calvados begießen. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen, und die Form für 20 Minuten hineingeben.
In der Zwischenzeit die restlichen beiden Eier, die zerlassene Butter und die 150 g Zucker oder Honig verrühren. Die Masse auf dem Kuchen verteilen und ihn weitere 10 bis 15 Minuten bei 200 Grad backen.
Den fertigen Kuchen leicht auskühlen lassen und noch lauwarm aus der Form nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nyps

Der Kuchen schaut super aus, aber das nächste mal werde ich auf das Ei obendrauf verzichten. Schmeckt ein bisschen wie kuchen mit Spiegelei ;-)

02.01.2012 20:56
Antworten
sparkling_cherry

am zweiten tag hat der kuchen nicht mehr so gut geschmeckt, aber frisch aus dem ofen, noch ein bisschen warm... seeehr lecker!

01.08.2011 19:03
Antworten
sebastian.1985

wieviele rezepte hast du vor ca. 2 monaten an diesen tag geschrieben ist ja irre. !!!!...????

21.02.2004 20:56
Antworten