Gemüse
Hauptspeise
Italien
Europa
Saucen
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Diabetiker
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Hähnchenragout auf italienische Art

kalorienarme Gefügelhack - Tomatensoße zu Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 11.10.2010



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Olivenöl
1 Möhre(n)
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Tomatenmark
2 TL Geflügelbrühe, Instantpulver
150 ml Wasser
350 g Tomate(n), passiert
100 g Erbsen
1 TL Basilikum, getrocknet
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet mit einem scharfen Messer ganz fein hacken. Die Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die klein gehackte Zwiebel und den ebenfalls gehackten Knoblauch im heißen Olivenöl 2 Minuten anbraten. Das gehackte Hähnchenfleisch dazugeben und kräftig anbraten.

Wenn das Hack komplett angebraten ist, die gewürfelte Möhre ca. 2 Minuten mitbraten. Das Tomatenmark dazugeben und auch kurz anschwitzen. Das Wasser mit der Instantbrühe verrühren (oder 150 ml fertige Hühnerbrühe verwenden) und mit dem Tomatenpüree zum Hack geben. Die Erbsen und das Basilikum hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Dazu schmecken Nudeln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.