Zitronen Frozen Joghurt - Eis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.79
 (70 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.10.2010



Zutaten

für
800 g Joghurt, griechischer
300 g Zucker
4 Zitrone(n), der Saft davon, von einer auch die abgeriebene Schale
1 Prise(n) Salz
1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten zusammenmischen und in eine Eismaschine geben. Danach in einem Kunststoffbehälter verschlossen mindestens 10 Stunden bis zum Verzehr gefrieren lassen.

Wer keine Eismaschine hat, friert das Eis im Kunststoffbehälter für 3 Stunden ein. Dann wird das halbgefrorene Eis durchgeschlagen. Das wiederholt sich ca. 4-6 Mal, damit das Eis richtig cremig wird.

Tipp: Dazu marinierte Beeren servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maus375

Hallo, Habe das Eis gerade zubereitet, es schmeckt himmlisch. Hoffe nur, dass es noch etwas fester wird bis mein Besuch kommt. Fünf Sterne von mir!

13.06.2020 15:46
Antworten
LändleFee

Vielen Dank, hat perfekt gemundet! Dank der spitzen Anleitung ist das Rezept auch ohne Eismaschine wunderbar gelungen. Ich war so frei und habe das Rezept auf unseren Geschmack angepasst: rund 50g weniger Zucker, Hälfte durch Birkenzucker ersetzt und weil wir den Zitronengeschmack gerne intensiv haben, kam die Zeste einer 2. Zitrone dazu. Herrlich frisch und 1A für meine Gäste und mich!!!

10.05.2020 19:42
Antworten
Dialog

Das freut mich! LG Dia

11.05.2020 02:52
Antworten
Lowie

Einfach, schnell und lecker, auch ohne Eismaschine. Spitze

30.03.2020 21:05
Antworten
Dialog

Danke! LG Dia

16.08.2019 03:02
Antworten
CoraKirsch

Hallo :-) Ich habe eine Frage: Wenn ich das Eis in der Eismaschine zubereite, warum soll ich es danach noch 10 Stunden einfrieren? Normalerweise soll die Maschine doch ein verzehrfertiges Produkt abliefern, oder nicht? (Ich habe eine Eismaschine mit Kompressor...) Und dann wollte ich noch wissen: Andere Rezepte gehen von deutschem Joghurt aus, der dann aber abtropfen muss. (Warum) Ist das hier nicht so? Danke und viele Grüße! Cora

27.01.2013 22:14
Antworten
Steaky01

Hi, Dein Eis schmeckt wie Buttermelkfresheis, köstlich lecker und leicht! Ohne Eismaschine gemacht, einfach eingefroren und trotzdem kurz nach dem Rausnehmen aus dem Eisfach gut zu portionieren! 5 Sterne von uns Liebe Grüße Sabine

15.09.2012 11:09
Antworten
Dialog

Herzlichen Dank! LG Dia

17.09.2012 14:27
Antworten
AGibson

Hallo Dia, sehr leckeres, cremiges und einfaches Rezept. Ich habe es ohne Eismaschine gemacht, auch dass war kein Problem. Fotos folgen. LG Angelika

31.07.2012 13:41
Antworten
Dialog

Danke Angelika!! LG Dia

31.07.2012 14:05
Antworten