Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Reis
Sommer
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rucolarisotto mit Schinkenstreifen

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.10.2010



Zutaten

für
1 Stange/n Lauch
2 Knoblauchzehe(n)
2 Bund Rucola
3 EL Butter
400 g Risotto
1 Liter Fleischbrühe
1 Tomate(n)
100 g Schinken, geräuchert (San Daniele oder Parma)
50 g Käse (Pecorino)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Lauch putzen, waschen und den brauchbaren Teil in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Vom Rucola die welken Blätter aussortieren und die dicken Stiele abknipsen. Den Rucola waschen und trocknen, einen kleinen Teil beiseitestellen und den Rest fein schneiden.

Die Hälfte der Butter im Topf zerlassen lassen. Lauch und Knoblauch darin anschwitzen. Den Reis und den zerkleinerten Rucola untermischen. Nach und nach die Fleischbrühe in den Reis rühren, bis der Reis gar ist. Das dauert ca. 30 Minuten.

Kurz vor Ende der Garzeit die Tomate waschen, und klein würfeln. Den Schinken in dünne, nicht zu lange Streifen schneiden.

Tomate, Schinken, restliche Butter und frisch geriebenen Käse untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem übrigen Rucola servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.