Basisrezepte
Deutschland
Diabetiker
Dips
Europa
fettarm
gekocht
Haltbarmachen
Herbst
kalorienarm
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hippenmus

Hagebuttenmus zur Konservierung

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 09.10.2010



Zutaten

für
3 kg Hagebutten, frische (Hippen von der Hundsrose - Heckenrose)
½ Zitrone(n)
n. B. Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Je nach Bedarf, so viele Hagebutten sammeln, wie man benötigt oder einkochen will. Obige Angabe ist eine pro-forma Angabe.
Am besten eignen sich die Hagebutten (Früchte) der Hunds- oder Heckenrose, weil die das meiste Fruchtfleisch ausweist gegenüber anderen Rosensorten.

Man schneidet dann die Blütenstände und die Stiele ab und wäscht sie. Setzt sie in einen entsprechenden Topf und füllt sie soweit mit Wasser auf, so dass sie gerade bedeckt sind und kocht sie weich.
Dann werden die weich gekochten Hagebutten durch eine "Flotte Lotte" (Sieb) gedreht und das Mus aufgefangen. Der Rest, wie die Kerne und die Schale, welche zurück bleiben in der "Flotten Lotte", können noch getrocknet und als Teeaufguss verwendet werden.

Das aufgefangene Mus wird mit ein wenig Zitrone untersetzt und in Twist-Off-Gläser gefüllt und eingekocht bei ca. 90°C, ca. 20 - 30 Min.

Das Hippenmus kann dann unterschiedlich verwendet werden, so zu Soßen bei Wild, zur Weiterverarbeitung zu Marmeladen, Konfitüren, Kuchen, Torten, Saft, Eis oder auch Suppen.
Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt und durch Zugaben von Zucker oder anderen, kann sehr viel variiert werden.

Das Hagebuttenmus weist trotz des Kochprozesses noch Vitamin C auf und ist ein sehr guter Vitaminspender für den Winter und bei Erkältungskrankheiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.