Musaengchae


Rezept speichern  Speichern

koreanischer Rettichsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.10.2010



Zutaten

für
1 Rettich(e), weiß
3 Prisen Salz
2 EL Chilipulver
1 EL Reisessig
2 EL Zucker
½ EL Ingwer - Saft oder frischen Ingwer
1 EL Frühlingszwiebel(n)
1 EL Sesam

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Rettich fein schneiden und mit dem Salz 15 Minuten ziehen lassen. Das überflüssige Wasser abgießen und den Rettich mit dem Chili würzen. Die Frühlingszwiebel dazugeben.

Für die Soße die restlichen Zutaten mischen und dazugeben. Der Salat passt als Beilage zu anderen koreanischen/japanischen Gerichten, wird allerdings recht wenig.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr leckere asiatische Beilage. Ich habe den Rettich in Julienne-Streifen geschnitten. Lieben Dank parmigiana

02.01.2020 23:35
Antworten