Backen
Italien
Europa
Vegetarisch
Kekse
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Sardische Plätzchen zum Kaffee

Biscotti sardi da caffé - Rezept von der italienischen Schwiegermama. Ergibt ca. 20 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.10.2010 1458 kcal



Zutaten

für
120 g Zucker
160 g Mehl
15 g Speisestärke
4 Ei(er)
3 EL Wasser
1 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb und Saft davon
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
1458
Eiweiß
46,62 g
Fett
25,89 g
Kohlenhydr.
254,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
In einer großen Schüssel ein ganzes Ei und drei Eigelbe mit 80 g Zucker schlagen. 3 Esslöffel Wasser und die fein geraspelte Zitronenschale dazugeben und weiter schlagen, bis der Teig relativ fest ist. Dann behutsam das Mehl und die Speisestärke zusammen in die Schüssel sieben.

Nun die Eiweiße in einer hohen Schüssel mit 40 g Zucker steif schlagen, ungefähr nach der Hälfte des Schlagens den Zitronensaft hinzugeben.

Das Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben. Mit einem Spritzbeutel ca. 5 cm lange streifen auf's Blech spritzen (wenn man keinen Spritzbeutel hat, kann man auch mit Teelöffeln einfach runde Kekse machen). Mit Puderzucker bestäuben und 5 Minuten stehen lassen. Bei 160°C ca. 15 - 20 min. backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ziadora

Hallo waliserin, mit all zu sehr meinte ich : nicht das man nach dem backen einen Art Blech Keks erhaelt. In so was mit ich naehmlich gut. Aber auf dem Bild sehen die Kekse so toll aus da muss sie nach backen. Kannst du mir sagen wieviele Kekse es ungefähr werden? :-) Ich werde berichten wie bei mir die Kekse geworden sind. Gruß ziadora

09.11.2013 08:40
Antworten
Waliserin

Hallo Ziadora, ich weiß nicht, was "all zu sehr" heißt.. probier's doch einfach mal aus :) Du siehst ja, wie breit sie geworden sind, ich hatte eine breite Spritztülle.. Viel Erfolg, uns schmecken sie immer gut :) Liebe Grüße Waliserin

08.11.2013 16:53
Antworten
ziadora

Hallo Waliserin ich freue mich sehr über dein Rezept, finde es witzig:-) habe auf eine ital. Koch Seite gesucht doch da habe ich nix gefunden ( giallozaffarano.it.). Werde es aufjedenfall versuchen diese nach zu backen:-) doch eine Frage habe ich verlaufen die Kekse nicht all zu sehr? Wie auch immer ich werde sie nach backen' da meine Kinder gerne Kekse zum Frühstück essen. Danke gruss ziadora

08.11.2013 10:30
Antworten