Bewertung
(20) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
20 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2010
gespeichert: 489 (0)*
gedruckt: 3.875 (16)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kl. Dose/n Pfirsich(e) (240 g Abtropfgewicht), klein geschnitten
1 Becher Crème fraîche, evtl. légère
1 TL, gehäuft Currypulver (Madrascurry), fruchtig-mild
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Paprikapulver
1 TL Öl (Maiskeimöl)
1 Tasse Milch
150 g Basmati
  Salzwasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden, mit Salz und Paprikapulver im Öl scharf anbraten. Dann die klein geschnittenen Pfirsiche dazugeben. Mit dem Saft der Früchte aus der Dose und der Crème fraîche ablöschen und einkochen. Das Ganze dann noch mit etwas fettarmer Milch aufgießen - das gibt viel Soße und macht das Essen nicht so schwer.

Zum Schluss mit viel Curry abschmecken. Lieber einen süßeren Curry wählen, weil es sonst zu scharf wird. Den Basmatireis nach Anweisung zubereiten und zusammen mit dem Curry servieren.

Wer möchte, kann auch anderes Obst wählen oder das Ganze mit Gemüse (z. B. Paprikaschoten, Frühlingszwiebeln oder Zucchini) zubereiten.