Vegetarisch
Suppe
Vorspeise
gebunden
gekocht
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Tomatensuppe mit Naturfrischkäse

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.10.2010



Zutaten

für
12 große Tomate(n), geschält, entkernt und klein geschnitten
1 m.-große Zwiebel(n), etwas klein geschnitten
2 Zehe/n Knoblauch, etwas klein geschnitten
2 EL Olivenöl
30 g Butter
2 EL Mehl
½ dl Rotwein
1 Liter Gemüsebrühe, kalte
4 Blätter Salbei
4 Blätter Basilikum
300 g Frischkäse, naturell
etwas Salz und Pfeffer, weißer
4 Scheibe/n Toastbrot, in Würfel geschnitten und in Olivenöl etwas angeröstet

Zum Verzieren:

Salbei
Basilikum
Schnittlauch, etwas fein geschnittener
etwas Sahne, steif geschlagene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
In einer Pfanne, Butter, Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch beigeben und etwas andünsten, Tomatenwürfel beigeben und weiter dünsten. Salbei und Basilikum beigeben, mit Mehl bestäuben und sehr gut durchmischen (nicht zu sehr anrösten).

Unter rühren sofort ablöschen mit dem Rotwein und die kalte Gemüsebouillon beigeben, das Ganze dann etwa 30 Minuten leicht köcheln lassen.
Die Pfanne vom Herd nehmen, den Frischkäse beigeben und mit dem Pürierstab gut pürieren. Noch mal bei schwacher Hitze ziehen lassen.
In Suppenteller anrichten mit den angerösteten Brotwürfeln und dem Schnittlauch bestreuen, nach Belieben als Dekoration ein paar Salbei- und Basilikumblätter beigeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tryumph800

Danke sehr Kampfratte84 freut mich wenn es geschmeckt hat Gruss Tryumph800

20.10.2010 21:11
Antworten
Kampfratte84

Hallo;-) Haben die Suppe heute ausprobiert und fanden es sehr lecker. Wird bestimmt öfters bei uns geben. Danke für das tolle Rezept, 5***** von mir Gruss, Kampfratte84

20.10.2010 19:32
Antworten
Conny-Krümel

Hallo diese Suppe gab es jetzt schon öfter bei mir. Endlich mal Zeit eine Wertung abzugeben und ein Bild zu schicken.Schmeckt sehr lecker. Grüsse Conny

14.10.2010 06:49
Antworten