Bewertung
(35) Ø4,27
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
35 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 08.10.2010
gespeichert: 949 (605)*
gedruckt: 3.761 (1.817)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.06.2003
191 Beiträge (ø0,03/Tag)

Zutaten

450 g Kürbis(se) (z.B. Buttercup, Butternut, Futsu oder notfalls Hokkaido)
1 m.-großer Apfel, säuerlicher
3 EL Olivenöl
1 EL Honig
1 n. B. Zitronensaft
4 Zweig/e Thymian, frisch
  Meersalz
  Pfeffer
100 g Weichkäse, milder, z.B. Tomme, Brie etc.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Kürbis je nach Sorte schälen und in Scheiben schneiden. Äpfel ebenfalls in Scheiben schneiden.

Aus Honig, Olivenöl, Thymian, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen und die Kürbis- und Apfelstücke damit beträufeln.

Für 20 Minuten in den Ofen geben. Den Käse in Stücke schneiden, darauf verteilen und alles noch einmal für 10 Minuten in den Ofen geben, damit der Käse schön cremig zerläuft.

Das Gericht mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Schmeckt sehr lecker einfach mit Baguette.

Kann als Vorspeise oder Hauptgericht serviert werden und Feldsalat passt gut dazu.