Indien
Asien
Gemüse
Hauptspeise
Vegetarisch
Suppe
gebunden
Vegan
gekocht
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Indische Rote Linsen - Suppe

schnell, lecker und gesund

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 07.10.2010 329 kcal



Zutaten

für
250 g Linsen, rot
250 g Zwiebel(n)
30 g Ingwerwurzel
1 kleine Chilischote(n)
Salz
Pfeffer
1 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
1 TL Kurkuma
1 Liter Gemüsebrühe
500 g Tomate(n)
½ Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
329
Eiweiß
21,08 g
Fett
6,34 g
Kohlenhydr.
44,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Linsen waschen und abtropfen lassen.
Zwiebeln und Ingwer schälen, beides fein hacken und im heißen Öl ca. 2 min dünsten, ggf. gewürfelte Chilischote dazugeben, aber Vorsicht, der Ingwer gibt schon eine gewisse Schärfe. Gewürze kurz mit anrösten, dann die Linsen dazu geben und mit der Brühe aufgießen. Zugedeckt ca. 10 min köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem Wasser übergießen, häuten, vierteln, enkernen und würfeln. Zur Suppe geben, aufkochen lassen und nochmals abschmecken.
Die gehackte Petersilie darüber geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Diese Suppe (mit etwas weniger Flüssigkeit auch Eintopf) hat wirklich prima geschmeckt. Einen Teil der Zwiebeln habe ich durch Porree ersetzt und die Tomaten durch eingekochte Cocktailtomaten - gerne wieder. LG Gabi

28.02.2020 22:30
Antworten
ChiaraM

Diese Suppe ist absolut einfach nachzukochen und sehr lecker! 2 Sachen habe ich verändert. Auf jeden Fall Naturjoghurt zum Schluss und jeder für sich einrühren, das mildert die Schärfe und verfeinert den Geschmack. Und anstatt Petersilie Koriander nehmen. Falls kein frischer da, getrockneter ist auch prima.

07.10.2016 15:38
Antworten
Leela66

super lecker, ich habe Cocktailtomaten genommen und einfach halbiert

21.08.2016 19:51
Antworten
Anna6112001

Ich habe eine Frage, kann man diese Gewürzmischung auch irgendwie ersetzen? Danke im Vorraus! Eure Anna6112001

23.03.2016 09:24
Antworten
Tatunca

Ich muß sagen das war sehr lecker. Schärfe genau richtig. Hab auch gehackte Tomaten aus der Dose genommen und mir dann noch als Krönchen einen Löffel Schmand gegönnt.

11.09.2015 11:46
Antworten
Nudelfreak18

Ich hab noch Hühnchenbrust klein geschnitten und mitgekocht, die Chilischote habe ich durch Chilipulver ersetzt. Lecker!

18.09.2013 13:15
Antworten
Kochen-oh-je

Sehr lecker, die wird es jetzt öfter geben! Statt der frischen Tomaten gab's allerdings stückige Tomaten aus der Dose und statt Chilischote Cayennepfeffer. Das gab dann auch insgesamt eine schöne rote Farbe. Da uns die Suppe ein wenig scharf geraten war, haben wir beim zweiten Durchgang noch eine gute Menge Kokosmilch in die Suppe gerührt. Das passt super. Danke für das tolle Rezept.

28.06.2013 20:15
Antworten
Miuschka

Sehr lecker, mir war sie ein bisschen trocken. Hab dann noch einen EL Tomatenmark hinzugegeben. Hab direkt eine größere Menge gemacht und muss sagen das sie am 2. Tag noch viel besser schmeckte =), also über Nacht durchziehen lassen lohnt sich!

26.09.2012 16:45
Antworten
vanzi7mon

Hallo, Die Suppe hat mir sehr lecker geschmeckt. Wir hatten eine mittlere Chillischote, mir war das einen Zacken zuviel. Und die beiden anderen Geniesser waren sehr zufrieden. Ein leckeres Rezept. LG vanzi7mon

07.05.2012 23:25
Antworten
Tagmarie

Köstlich!!!! Schmeckt auch Kindern sehr gut (scharfe Komponente Ingwer habe ich dafür aber weggelassen). Habe mangels der richtigen Gewürze etwas Curry, Kreuzkümmel, Kümmel und Koriander rein getan und ganz zum Schluss vor dem Servieren noch einen Schuß Olivenöl grob druntergemischt.

30.01.2012 21:55
Antworten