Allround Dressing


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

(für Blattsalate und Gurke)

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (68 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.02.2004 101 kcal



Zutaten

für

Für das Dressing: für Gurkensalat

2 EL Essig, (normaler Weinbranntessig)
1 TL, gestr. Salz
5 EL Öl (Sonnenblumenöl)
2 EL Kondensmilch, (10 %)
1 Zwiebel(n)
Pfeffer, (Menge nach Belieben)

Für das Dressing: für Blattsalate zusätzlich

½ TL Zucker
etwas Wasser

Für das Dressing: für Feldsalat, statt Zucker

2 EL Apfelsaft
1 TL Senf

Nährwerte pro Portion

kcal
101
Eiweiß
0,88 g
Fett
9,38 g
Kohlenhydr.
3,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Öl, Essig, Salz, Pfeffer und die geschälte und fein gewürfelte Zwiebel in eine Schüssel geben, während des Verrührens die Kondensmilch dazugeben. Das ganze dickt ein wenig ein. So schmeckt das Dressing prima zum Gurkensalat, der dann 10 Minuten ziehen sollte.

Für Blattsalate noch 1/2 TL Zucker zugeben und nach Belieben mit etwas Wasser verdünnen, damit der Salat nicht erdrückt wird.

Bei Feldsalat statt des Zuckers 2 EL Apfelsaft und 1 TL Senf zum Grunddressing dazugeben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, passte super zum Gurkensalat 👍 Danke für das schöne Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

10.05.2020 20:13
Antworten
Ms-Cooky1

War mir etwas zu viel Öl, aber ansonsten ein gutes Dressing.

19.11.2019 14:53
Antworten
rkangaroo

Hallo, Genau so kenne und liebe ich meine Salatdressing; paßt zu allen Salaten und schmeckt hervorragend. Genau wie Mitti sie immer zusammengestellt hat und ich mache es ganz genauso zu Blattsalat. Nur kommt bei mir dann immer noch getrockneter Dill dazu und je nach Lust und Laune oder was zurhand ist frische Kräuter. Danke fürs Einstellen vom Rezept. Gruss aus Australien rkangaroo

31.01.2019 22:38
Antworten
küchen_zauber

Ein gutes Alltags- und Allround-Dressing. Hat sehr gut zum gemischten Salat gepasst. Hatte heute mal zufällig (wegen Besuch) Kondensmilch da und dein Rezept entdeckt. LG

13.05.2018 20:36
Antworten
kitchenuser

Hallo, so schmeckt der Salat erst richtig gut! Volle Punktzahl! LG

11.02.2018 15:36
Antworten
moniloewin

Also Sebastian und Fine, euer Komentar hört sich an,als wenn es die *alten*Rezepte hier nicht geben darf und gerade die sind es die wieder *ankommen*denn die sind nicht aus der Tüte,ok,wer Dosenmich nicht mag der kann sie auch durch n ormale Mich oder Sahne ersetzten so mache ich das. Lg moniloewin

10.03.2004 13:12
Antworten
wunsch-welt

Genau das Rezept habe ich gesucht. Danke! wunsch-welt

07.08.2011 18:37
Antworten
fine

Das mit der Kondesmilch ist schon richtig. Allerdings ist es besser, das Öl erst ganz zum Schluss dazuzugeben, da sich das Salz im Öl nicht auflöst... ansonsten ein klassisches Rezept, das auch schon meine Oma so zubereitete! gruß, fine

22.02.2004 23:09
Antworten
kindermama

@sebastian: wolltest du was fragen? Oder wunderst du dich nur? Kondensmilch = Dosenmilch = Büchsenmilch LG Kindermama (Martina)

21.02.2004 10:51
Antworten
sebastian.1985

kondensmilch............????

20.02.2004 18:58
Antworten