Braten
einfach
Europa
Hauptspeise
Herbst
Italien
Nudeln
Pasta
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bandnudeln mit Kalbfleischstreifen und Austernpilzen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.10.2010



Zutaten

für
500 g Bandnudeln
1 kleine Zwiebel(n)
125 g Austernpilze
250 g Kalbfleisch, (aus der Schulter)
20 g Butter
150 g Sahne
Salz
etwas Pfefferbeeren, rosa, rosa

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Während der Zubereitung Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Zwiebel fein hacken, Austernpilze putzen und klein schneiden, Kalbfleisch in feine Streifen schneiden.
Butter in einer Pfanne schmelzen und Zwiebel bei niedriger Hitze glasig braten. Austernpilze zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten weiter braten. Jetzt Kalbfleisch zugeben und ebenfalls bei mittlerer Hitze braten. Die Sahne langsam zugießen und ca. 2 Minuten simmern lassen.
Währenddessen den Pfeffer mahlen und zusammen mit dem Salz über das Fleisch streuen. Nun noch das Ganze mit den Nudeln mischen - fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CocinaPassion

Oh oh ich war wohl total neben der Kappe, als ich das Rezept eingegeben habe. Bei dieser Menge Nudeln (500g) sind es 300g Sahne... Und Gewürze kann man natürlich auch mehrere hinzufügen.

08.10.2010 13:23
Antworten