Heidelbeer - Quarkschmarren


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 06.10.2010



Zutaten

für
300 g Heidelbeeren, frisch oder TK
4 Ei(er)
400 g Quark
4 EL Mehl, leicht gehäuft
1 Prise(n) Salz
Butter
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Eigelb, Quark, Mehl und die Prise Salz miteinander verrühren. Eischnee schlagen und unterheben.

Butter in der Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise backen. Vor dem Wenden jeweils eine Handvoll Heidelbeeren darauf streuen. Die Pfannkuchen in Stücke reißen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lmo

Hallo Evi, ich freu mich, dass Dir der Schmarren so gut geschmeckt hat :-) LG lmo

07.09.2012 10:22
Antworten
Happiness

Hallo, Wirklich ein sehr feiner Schmarren! Auch ich habe noch Vanillezucker zugegeben, sowie etwas Zitronenabrieb. Mir ist der Schmarren beim Braten etwas zerfallen, nächstes Mal würde ich evtl. nochmal einen Esslöffel Mehl zugeben. War aber superfein! lg, Evi

07.09.2012 09:50
Antworten
lmo

Hallo Pink Chesterfield, danke für's Ausprobieren und Deinen Tip mit dem Vanillezucker!!! LG lmo

08.06.2011 05:48
Antworten
Pink_Chesterfield

sehr lecker und fluffig! allerdings ist dieses rezept mit nicht all zu viel geschmack. was auf jeden fall noch da rein kommt, sind 2 päckchen vanillezucker! unersätzlich! mit vanillezucker wäre es perfekt!!

07.06.2011 19:51
Antworten