Kürbisgratin 'Juju'


Rezept speichern  Speichern

leckeres, einfaches Kürbisrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 06.10.2010 494 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbis(se), Hokkaido
250 ml Gemüsebrühe
150 g Schinken, gekochter
250 ml Milch
150 g Crème fraîche
150 g Käse, Gouda, gerieben
3 Ei(er)
1 EL Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
50 g Käse, Gouda, gerieben
1 EL Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
494
Eiweiß
30,39 g
Fett
34,71 g
Kohlenhydr.
15,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen.
Kürbis halbieren, Kerne entfernen.
Das Kürbisfleisch in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Kürbisstücke in der Brühe ca. 8-10 Min. bissfest garen.
Schinken in Streifen schneiden und mit dem Kürbis in eine flache, gefettete Auflaufform schichten.
Für die Sauce Milch, Creme fraiche, Käse und Eier verquirlen. Petersilie, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugeben. Die Sauce über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen.
Die Form im vorgeheizten Backofen circa 30 Min. backen.
Mit Petersilie bestreuen und genießen!
Schmeckt auch kalt lecker.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schwegler_1

Super Idee! Aber Achtung! Kürbis wirklich nur sehr kurz dämpfen. 5 Min sind max. Bei Hokkaido Kürbis besser nur 3-4 Min. Das gart ja dann noch weiter im Ofen.

16.08.2021 22:03
Antworten
aleee

Ich habe das Rezept vor einer Weile mal ausprobiert und es war wirklich gut. Einfach die Kürbise sind zu weich geworden. Ich werde es nochmals probieren und die Kürbise weniger lange kochen. Und kalt hat es mir wirklich auch sehr gut geschmeckt.

29.12.2015 20:27
Antworten