Tomaten selber trocknen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eingelegte getrocknetete Tomaten sind sehr lecker, aber teuer. Daher besser selber machen.

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
 (43 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

360 Min. simpel 04.10.2010 340 kcal



Zutaten

für
2 kg Tomate(n), sehr reife
Meersalz

Nährwerte pro Portion

kcal
340
Eiweiß
18,00 g
Fett
4,00 g
Kohlenhydr.
49,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden
Tomaten waschen und in der Mitte durchschneiden. Backblech mit Backpapier belegen und ca. 3 mm dick mit Salz bestreuen. Tomaten mit der Schnittfläche nach oben darauf legen. In die Mitte des Backofens stellen.
Den Ofen auf 90 Grad heizen. Einen Kochlöffel in die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit heraus kann und die Tomaten nicht zu heiß werden. Sie sollen ja trocknen und das Salz bindet zusätzlich die verdampfende Flüssigkeit. Nach 5-6 Stunden sind die Tomaten trocken.

Man kann sie nach dem Auskühlen in eine gut schließende Plastikdose legen, dann aber ein paar ungekochte Reiskörner mit hineingeben, die binden evtl. verbliebene Luftfeuchtigkeit an sich. Getrocknete Tomaten halten sich sehr lange.

Man kann sie aber auch mit gutem Olivenöl und/oder frischen Kräutern einlegen. Rezepte dazu finden sich in der Datenbank.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jacky_5

Sehr gut. Hab die Tomaten in Scheiben und Spalten geschnitten, damit es schneller geht. Auch ohne Salz sind sie gut getrocknet. Hab das Öl im Glas mit getrockneten Kräutern der Provence, Zucker, Salz und Pfeffer gewürzt. Danke für das Rezept. 5*

21.07.2021 19:44
Antworten
spunkman

Bitte nicht lachen.ich habe das gestern gemacht.Meine tomaten waren 10 Stunden am trocknen.aber da klebt Salz dran jetzt.znd das will nicht abgehen.der größte Teil ist ab.müssen die länger?

09.10.2020 10:34
Antworten
Finntina

nach 10 Stunden müssten sie eigentlich trocken sein. Was stört dich am Salz? Wenn du sie in <öl einlegst merkst du nichts mehr davon

17.10.2020 12:21
Antworten
neffy145

Frage: wie sieht das mit der Größe der Tomaten aus? Bleibt von einer Cocktailtomate überhaupt was übrig 😅

22.07.2020 19:21
Antworten
Finntina

Ich nehme keine Cocktailtomaten, nut normale Grösse

17.10.2020 12:19
Antworten
Schmackofatzli

Hallo Finntina, dank deiner Rezeptvorlage habe ich mich kürzlich zum ersten Mal selbst an das Tomaten-Trocknen herangetraut. Das Resultat (nach ca. 9 Stunden im Ofen) war wirklich toll. Aufgrund des hohen Energieverbrauchs habe ich mir zwar inzwischen ein Dörrgerät zugelegt, wende darin deine Vorlage jedoch weiterhin genauso an wie im Backofen :-) LG Schmackofatzli

22.07.2011 10:32
Antworten
Finntina

Vielen Dank für deine Bewertung und vor allem für die tollen Bilder. LG Finntina

05.09.2011 12:57
Antworten
EwuHameln

hallo Schmackofatzli, hast du den Energieverbrauch vom Backofen gemessen oder ist das ein Gefühl? Meist ist der Ofen wesentlich besser isoliert als ein Dörrgerät aus Plaste! - macht aber mit dem Umluftgebläse mehr Geräusch. Ich produziere mittlerweile öfters Beef Jerky, verwende dazu einen unisolierten Edelstahlräucherschrank mit etwa 60 Litern Nutzraum. (Also fast doppelt soviel wie ein Normaler Backofen). Die Elektroheizung verbraucht in 6 bis 8 Std.ca 2,2 bis max 4 KW Strom. Das sind also etwa 0,65 bis 1,20 € zum trocknen von bis zu 2,8 kg Fleisch. Das finde ich nicht viel! LG EWU

05.08.2016 21:36
Antworten
Finntina

Hallo Schmackofatzli und EWU Toll, wenn man sowas hat. Ich habe leider nur einen ganz normalen Herd mit Ober-/Unterhitze, nicht mal einen mit Umluft. Ich habe inzwischen auch ein Dörrgerät, aber vortrocknen tue ich es immer noch im Backofen. LG Finntina

23.07.2020 18:32
Antworten
Dopolina

Habe ich das richtig verstanden, die Tomaten werden mit der Schnittfläche nach oben auf das Salz gelegt? LG Dopolina

13.09.2020 16:49
Antworten