Backen
Dessert
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen mit Mandeln

unkomplizierte Apfeltarte

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 04.10.2010 276 kcal



Zutaten

für

Für den Hefeteig:

250 g Mehl
½ Würfel Hefe
125 ml Milch, lauwarme
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Butter
1 Ei(er)

Für den Belag:

1 Becher Crème fraîche
1 Ei(er)
2 Pck. Vanillezucker
3 m.-große Äpfel
40 g Mandelblättchen
100 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Puderzucker
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Das Mehl in eine Rührschüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Die Hefe zerbröseln und hineingeben. Die Milch mit 1 EL Zucker zur Hefe geben, glatt rühren und abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.

Den restlichen Zucker, Vanillezucker, die Butter und das Ei zugeben. Alles verkneten und weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig ausrollen, in eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) drücken und den Rand etwas hochziehen.

Für den Belag Crème fraîche, Ei und Vanillezucker glatt rühren und auf den Teig geben. Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden, fächerartig auf der Creme verteilen und mit Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft: 160°C) circa 25 - 30 Minuten backen.

Die Konfitüre erwärmen, die Äpfel damit bestreichen und den Rand mit Puderzucker bestreuen. Am Besten lauwarm mit Zimtsahne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.