Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.10.2010
gespeichert: 3 (0)*
gedruckt: 161 (0)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.08.2010
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Fleischkäse (2 dicke Scheiben)
1 Stange/n Lauch
Chilischote(n), rote
50 ml Gemüsebrühe
Äpfel, rote
Zwiebel(n)
3 TL Meerrettich (Tube oder Glas)
200 g saure Sahne
1 TL Zitronensaft
2 EL Öl
500 g Schupfnudeln, frische (Kühltheke)
1 Prise(n) Zucker
1 TL Senf
1 Prise(n) Currypulver
1 Prise(n) Zimtpulver
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Meerrettich mit der sauren Sahne und dem Zitronensaft verrühren. Dann mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Chilischote waschen, halbieren, die Kerne entfernen und sehr fein hacken. Den Fleischkäse in Würfel schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel und den Lauch darin anbraten. Dann die Chilistückchen, den Fleischkäse und die Äpfel zufügen und ca. 4 Minuten weiter braten. Den Senf unterrühren und alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Schupfnudeln unterheben und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt- und Currypulver abschmecken und mit der Meerrettichsahne servieren.

Anmerkung: Wer möchte, kann die Schupfnudeln natürlich auch selber machen.