Bewertung
(28) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2010
gespeichert: 1.313 (0)*
gedruckt: 3.678 (11)*
verschickt: 49 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.03.2005
7.303 Beiträge (ø1,5/Tag)

Zutaten

250 g Quark, (Topfen)
80 g Mehl
70 g Grieß
70 g Butter, (weich)
1/2 TL Salz, knapp
Ei(er)
20  Zwetschgen, ca.
12  Zwetschgen, ca.
250 ml Milch
 etwas Stärkemehl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Topfen, Mehl, Grieß, Butter, Salz und Ei gut verrühren und ca. 30 min rasten lassen.

Aus dem Teig 15-20 Stücke abstechen (je nach Größe der Zwetschgen) und jedes Teigstück in der gut bemehlten Handfläche (Stärkemehl) flach drücken, eine Zwetschge in die Mitte setzen, den Teig darüber geben und zu Knödel formen, die Knödel in eine gut gefettete Auflaufform, ca. 25x14, nebeneinander setzen, zwischen die Knödel je eine geviertelte oder halbe (je nach Größe) Zwetschge stecken, 1/3 Milchmenge darüber gießen und bei 160°Heißluft ca. 20 min backen, dann die restliche Milch darüber gießen und noch ca. 20 min fertig backen.

Der Saft der Zwetschgenstücke und die Milch ergeben einen herrlichen Saft!