Schokobusserl


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ohne Nüsse, ohne Mehl! Ideal für Allergiker. Für 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 02.10.2010 733 kcal



Zutaten

für
2 Eiweiß
100 g Zucker
1 EL Kakaopulver
50 g Schokolade, zartbitter, oder Schokoblättchen

Nährwerte pro Portion

kcal
733
Eiweiß
14,18 g
Fett
17,36 g
Kohlenhydr.
128,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Eiweiß sehr steif schlagen, darunter nach und nach den Zucker schlagen. Den gesiebten Kakao und die gehackte Schokolade vorsichtig unterheben. Mit zwei Teelöffel walnussgroße Häufchen auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech setzen und 25 bis 35 min bei 130-150 Grad (Gas Stufe 1-2) backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kira87_1

Hallo!! Wieviel grad und wie lange wenn ich Umluft benutze?? Wie ist denn da die Haltbarkeit?

01.12.2020 09:35
Antworten
CookingTrain

Bei Umluft einfach 130 Grad bei 25Min circa. Das kann aber von Backofen zu Backofen auch nochmal variieren. Haltbarkeit circa 1 Monat. Kann ich aber nicht so genau sagen, da sie bei uns nie so lange überleben ;)

06.12.2020 14:45
Antworten
kira87_1

Super Dankeschön 🙂

17.12.2020 10:56
Antworten
Vogelangela

Bei uns die beliebtesten Plätzchen überhaupt. schnell und einfach. Danke für das tolle rezept.

28.02.2019 16:24
Antworten
DolceVita4456

Ideale Plätzchen, um übrig gebliebenes Eiweiß zu verwerten. Außerdem sind sie schnell gemacht und sie machen sich auch sehr hübsch auf dem Plätzchenteller. Ich habe den Schokoladenanteil ein kleines bisschen erhöht. Die Masse habe ich mit dem Spritzbeutel aufgespritzt. Die Schokobusserl knuspern schön und schmecken richtig schokoladig. Die werde ich bestimmt mal wieder machen. Danke für das Rezept. LG DolceVita

03.12.2017 11:25
Antworten
aniani

Sehr lecker, außen fest und süß und im inneren kommt dann der geniale Schokogeschmack. Habe es mit der Spritztülle gemacht und blieb in Form!

23.11.2014 21:55
Antworten
Marion_koss

Superlecker! Ich hab statt geriebener Schokolade, Lindt Trinkschokolade mit Zimt (das sind Stückchen, die man normal in der Milch auflöst) genommen.... :-)

21.11.2013 16:28
Antworten
mawimbi

Einfach genial die Teile! Mir war gestern das Mehl ausgegangen und ich suchte daher ein Rezept ohne Mehl. Zum Glück habe ich dieses Rezept gefunden und habe heute direkt noch mal Schokolade (70%ig) gekauft (habe sie gerieben und auch etwas mehr echten Kakao dazu getan). Obwohl ich schon die doppelte Menge gemacht habe, sind sie fast weg ;-) Danke für das Rezept das definitiv die volle Punktzahl verdient! LG, mawimbi

19.12.2011 20:19
Antworten
CookingTrain

Hallo mawimbi! Freut mich das dir die Busserl so gut schmecken. Sie sind schon seid Jahren die absoluten Lieblingsplätzchen meiner Schwester. Ich wünsch dir ein Frohes Fest! LG CookingTrain

19.12.2011 20:36
Antworten
katzenfan32

Danke für dieses Rezept!! Hatte noch n paar Eiweiß übrig und hab gestern (zum Glück) die doppelte Menge gemacht, sind super einfach und schmecken total lecker!!! :-) Ist außerdem ne tolle "Resteverwertung"! Zum Glück war es die doppelte Menge, weil wir gestern schon ne ganze Menge weg genascht haben! LG B.

14.12.2011 14:32
Antworten