Senfsoße zu Fischfilet


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

àla garten - gerd

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
 (38 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 30.09.2010



Zutaten

für
150 ml Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
2 EL Löwensenf (medium)
1 kleine Zwiebel(n)
50 ml Schlagsahne, haltbare (30 %)
1 TL, gestr. Zucker
1 EL Butterschmalz
1 Eigelb
1 Schuss Weißwein, trocken
1 Spritzer Zitronensaft oder Limettensaft
Curry
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Butterschmalz in einem kleinen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anschwitzen. Dann mit der Brühe ablöschen.

Senf, Sahne, Weißwein und Zucker dazugeben, unter Umrühren kurz aufkochen und mit Zitronen- oder Limettensaft, Curry, Pfeffer und Salz abschmecken. Nun nicht mehr kochen lassen. Das Eigelb dazugeben und mit dem Zauberstab das Ganze solange bearbeiten, bis die Zwiebelwürfel püriert sind.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

martinamly

guten abend , wir haben das rezept an Weihnachten gekocht ,haben jedoch tigerprawns genommen und ohne Zitrone. es war lecker. und morgen bekochen wir freunde mit diesem Menü. Der grund ohne Zitrone, wein , senf und zitrone sei zu viel säure wurde von einem freund gesagt, zu viel säure . und ja ohne zitrone und weniger wein , es war top , super mit dem Eigelb!!!

20.01.2022 18:12
Antworten
garten-gerd

Hallo, martinamly ! Vielen Dank für deinen Kommentar und die gute Bewertung. Zu Tigerprawns kann ich mir diese Soße natürlich auch sehr gut vorstellen. Und mit den Zutaten,bzw. Zutatenmengen sollte jeder sowieso nach eigenem Gusto variieren. Hauptsache ist doch, daß das Ergebnis dann auch gemundet hat. Liebe Grüße, Gerd

20.01.2022 18:33
Antworten
urmelmama

Moin. Gestern Abend die sosse gemacht. Mein Mann, Ossi, und damit Spezialist in Sachen Senf Sosse, hat nach dem Fisch, noch mit Brot getunkt! Ich selber bin, was essen angeht, ein Sonderfall, ich kann nur Kartoffeln essen, somit kommt bei mir sehr oft die Sosse über den Salat. So auch Deine Senf Sosse. War gei, kann 8ch nicht anderst sagen! Volle Punktzahl.

17.01.2022 06:17
Antworten
garten-gerd

Hallo, urmelmama ! Vielen Dank für deinen netten Kommentar und die tolle Bewertung. Freut mich sehr, daß euch die Soße, sogar über den Salat, so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, Gerd

17.01.2022 15:12
Antworten
garten-gerd

PS : Vielen Dank auch für dein Rezeptfoto. LG Gerd

05.01.2022 16:38
Antworten
Hobbykochen

Hallo Gerd, habe eine Senfsauce zu unserem Fisch heute gesucht und bin bei Dir wieder fündig geworden. Sehr lecker soll ich ausrichten, auch von den" Nichtsenffans". Kann ich nur bestätigen, die ist fest in meinem Album! Sehr aromatisch und schön püriert..... Liebe Grüße Birgit

30.01.2016 18:38
Antworten
garten-gerd

Hallo, Birgit ! Das nenn´ ich Zufall ! Vorgestern habe ich selbst diese Soße nach langer Zeit auch wieder einmal zubereitet. Mir ist nämlich vor Kurzem erst aufgefallen, daß ich zu diesem Rezept noch gar kein Foto hochgeladen hatte. Umso mehr freut´s mich heute, daß es euch auch so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für deinen Kommentar und auch für die vielen Sternchen. Liebe Grüße, Gerd

30.01.2016 18:58
Antworten
garten-gerd

Hallo, Birgit ! Wieder ein tolles Rezeptfoto von dir. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

01.02.2016 14:54
Antworten
schaech001

Also....als Kind mochte ich keine Senfsauce..und habe bis heute auch nie eine gekocht. Da ich aber eigentlich Senf-Fan bin, habe ich es nun gewagt....was soll ich sagen, die ist sensationell lecker. Dazu gab es Fischfilet aus dem Froster und Salzkartoffeln. Lieber Gerd, danke für das tolle Rezept Liebe Grüße Christine

09.09.2013 15:23
Antworten
garten-gerd

Hallo, Christine ! Nochmal vielen Dank für deine super Bewertung und natürlich auch für deine tollen Fotos. Die sind dir wirklich sehr gut gelungen, und ich hab´mich sehr drüber gefreut. Liebe Grüße, Gerd

06.10.2013 12:25
Antworten