Engelchens Nougattaler


Rezept speichern  Speichern

ergibt ca. 25 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 30.09.2010



Zutaten

für
140 g Haselnüsse, gemahlen
300 g Mehl
140 g Zucker
½ TL Zimt
1 EL Rum
200 g Butter
150 g Nougat (Nussnougat)
100 g Kuvertüre, vollmilch
50 g Kuvertüre, zartbitter
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Nüsse, Mehl, Zucker, Zimt, Rum und die Butter in Flöckchen rasch verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 min. kühlen.

Den Backofen auf 175°C vorheizen (Ober-/Unterhitze, Umluft: 155°C). Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, ca. 50 Kreise ausstechen und mit Abstand auf Backpapier setzen. Ca. 10 min. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Den Nussnugat über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Hälfte der Kekse damit bestreichen und jeweils 2 Kekse zusammensetzen.

Die Kuvertüren hacken und zusammen ebenfalls schmelzen. Die Taler von beiden Seiten hineintauchen. Die Glasur trocken lassen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, die Kekse schmecken uns sehr gut, ich habe allerdings die Zuckermenge reduziert, weil ja noch Nougat +Schoko dazukommen. Außerdem tat ich einfach ein Eiweiß hinein,welches hier herumstand und den Rum habe ich weggelassen, genauso wie die zartbitter Kuvertüre. . .aber die Kekse schmecken :-D Liebe Grüße W o l k e

05.12.2020 08:00
Antworten
PeachPie12

tolle plätzchen, vielen dank für dieses rezept. ich habe die kuvertüre über die kekse "gesprenkelt"! :-))

06.11.2015 16:08
Antworten