Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kirsch - Streusel Schokokuchen

Der beste Kuchen überhaupt! Egal ob Schoko- oder Obstfan, hier findet jeder etwas! Für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.09.2010 440 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Puddingpulver
275 g Zucker
500 ml Milch
250 g Schlagsahne
2 Eigelb
1 Ei(er)
1 Glas Sauerkirschen, 720 ml
400 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
250 g Butter, oder Margarine, weich
1 Pkt. Schokostreusel, oder Schokotröpfchen, 75 g
150 g Puderzucker
3 EL Zitronensaft
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Puddingpulver, 75 g Zucker und 150 ml Milch glatt rühren. 350 ml Milch und Sahne aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. In eine Schüssel umfüllen, Pudding direkt mit Folie bedecken. Nach 15 Minuten Eigelb unter den Pudding rühren. Dann ca. 2 Stunden kalt stellen.
Die Schoko-Tröpfchen/Schokostreusel unter den fast ausgekühlten Pudding heben.

Kirschen abtropfen lassen.

Mehl, 200 g Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei zugeben und zu Streuseln verarbeiten.
Springform (26 cm Durchmesser) fetten. Etwas mehr als die Hälfte der Streusel in der Form zu einem flachen Boden andrücken. Puddingreme auf den Boden geben und glatt streichen. Kirschen darauf verteilen. Restliche Streusel darauf geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der unteren Schiene 40-55 Minuten backen. Nach ca. 35 Minuten evtl. mit Alufolie bedecken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Puderzucker und Zitronensaft zu einem Guss verrühren. Kuchen damit bestreichen.

Dazu schmeckt mit Kakao bestäubte Schlagsahne.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ccllaarraa9955

Hallo! Ich bug den Kuchen zum Geburtstag meines Freundes. Auf seinen Wusch nahm ich 2 Änderungen durch: - statt Kirschen frische Erdbeeren - Kakao in die Oberen Streusel vermengt Der Kuchen war innen durch den Pudding sehr saftig, leider auch etwas zu matschig zum Teil. Außen war er trotzdem schön knusprig. Er war meiner Meinung nach etwas zu süß, was aber auch an den Erdbeeren liegen könnte. Insgesamt empfehlenswert :) Lg

12.05.2016 08:41
Antworten
LasagneChef

Vanille =) notfalls auch Sahne

21.08.2012 21:41
Antworten
Fluppdiwupp

Huhu, ist bei Puddingpulver Schoko oder Vanille gemeint? Viele Grüße Petra

21.08.2012 13:54
Antworten
LasagneChef

Naja wenn es im Kühlschrank steht, sollte 1 Tag vorher schon gehen. Habe ich noch nicht ausprobiert. Aber du lässt ja auch mal ein aufgeschlagenes Ei über Nacht im Kühlschrank...von daher denke ich schon. Auf der anderen Seite ist es ja keine große Sache einen Pudding zu machen.

21.08.2012 21:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

Halli hallo :) Ich habe mal eine Frage, Kann man den Pudding schon 1 Tag vorher zubereiten bevor man den Kuchen macht?Ich bin mir nicht so sicher wegen dem Eigelb im Pudding.Also ob sich das solange hällt. Danke für eine Antwort schonmal im Vorraus ;) LG.Schrippchen

05.08.2011 07:32
Antworten