Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.09.2010
gespeichert: 122 (0)*
gedruckt: 464 (5)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 Dose/n Champignons, oder 800 g frische
2 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kräuter, italienische, getroknet, oder frisch Petersilie, Thymian
5 EL Olivenöl
1 gr. Dose/n Erbsen
400 g Kochschinken
1 Glas Weißwein, trocken
3 TL Worcestersauce
4 EL Tomatenmark
1 Pck. Bratensaft
200 ml Cremefine
200 ml Schlagsahne
500 ml Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Champignons in Scheiben schneiden, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Den Schinken in feine, dünne Scheiben (1 x 1 cm) schneiden.
Champignons, Zwiebeln, Knoblauch mit den Kräutern in eine Schüssel mit Deckel geben und mit dem Olivenöl übergießen, etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Alles gut durchschütteln und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Den Inhalt der Schüssel in eine hohe Pfanne geben und erhitzen, bis die Zwiebeln schön glasig sind. Den Schinken und 3 EL Tomatenmark dazugeben und noch ca 1 Minute weiter anbraten. Nun mit der Fleischbrühe und dem Wein übergießen, die Erbsen dazugeben und unter Rühren kurz aufköcheln lassen. Cremefine und die Schlagsahne dazugeben, Bratensaft, Worcestersauce und 1 EL Tomatenmarks einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Worcestersauce abschmecken und kurz einköcheln lassen, bis die Soße leicht cremig wird. Bei Bedarf andicken.

Spagetti al dente kochen und mit der Soße servieren.