Bewertung
(57) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
57 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.09.2010
gespeichert: 2.778 (4)*
gedruckt: 6.616 (24)*
verschickt: 78 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.06.2010
14.314 Beiträge (ø5,23/Tag)

Zutaten

1 m.-großes Hähnchen, ca. 1,5 kg
4 kleine Zwiebel(n)
4 m.-große Tomate(n)
8 kleine Kartoffel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zweig/e Rosmarin
 etwas Thymian, oder Zitronenthymian
3/4 Flasche Weißwein
  Salz und Pfeffer
  Mehl
  Fett, zum Braten
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen in 8 Stücke teilen und die Haut abziehen (muss nicht sein), mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wälzen.
In einem großen Topf leicht anbraten. Zwiebeln, Kartoffeln und Tomaten unzerteilt, 2-4 Knoblauchzehen klein geschnitten dazu geben und mit Weißwein ablöschen, bis alles fast bedeckt ist. Etwas Thymian und einen Zweig Rosmarin dazu geben. Etwa 40 min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Wer möchte, kann die Soße etwas andicken.

Ich bereite dieses Gericht am liebsten in einem Steingut-Topf zu, da ich auf Gas koche; es schmeckt aber auch aus jedem andern Topf.