Backen
Kuchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Die Liebeskummer - Kalorienbombe

Kirsch - Marzipan - Schokoladenkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.09.2010



Zutaten

für
500 g Sauerkirschen aus dem Glas
100 g Butter oder Margarine, zimmerwarm
200 g Marzipanrohmasse
200 g Schokolade, vollmilch oder Triolade
70 g Zucker
3 Ei(er)
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise(n) Zimtpulver
Puderzucker zum Bestäuben
Fett für die Form
Mehl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Springform (26 cm) fetten und mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Schokolade hacken.

Die Butter und die Marzipanrohmasse in Würfel schneiden und in einer Schüssel schaumig rühren (naschen erlaubt!!!). Zucker und Eier hinzufügen, weiter schlagen, bis die Masse hell und cremig ist. Schokolade, Mehl, Backpulver und den Zimt unterrühren. Immer wieder probieren, das führt zu einem besseren Ergebnis und macht glücklich.

Jetzt den fertigen Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Kirschen liebevoll darauf verteilen. Ca. 40 - 50 min. goldgelb backen. Kurz in der Form ruhen lassen, dann herauslösen und zum Abkühlen auf ein Kuchengitter setzen. Dick mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wissi84

Schmeckt auch ohne Liebeskummer ;-) Und auch gar nicht soooo süß wie man denkt, find ich. Jedenfalls sehr lecker... Danke fürs Rezept! Wissi

01.06.2016 17:57
Antworten
Orchideen

ein Schuss Amaretto rundet das Ganze noch ab! :)

18.06.2011 17:40
Antworten