Schnelle Paprikasauce zu Spaghetti


Rezept speichern  Speichern

mit Brunch

Durchschnittliche Bewertung: 4.07
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 29.09.2010 388 kcal



Zutaten

für
1 Zehe/n Knoblauch
1 kleine Zwiebel(n)
1 Paprikaschote(n), rot
1 EL Olivenöl
300 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
200 g Brunch Paprika Peperoni
400 g Spaghetti
Salzwasser

Nährwerte pro Portion

kcal
388
Eiweiß
13,48 g
Fett
4,08 g
Kohlenhydr.
73,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen, die Paprika waschen, putzen und alles fein würfeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin anschwitzen. Die Gemüsebrühe angießen und den Brunch einrühren. So lange rühren, bis der Brunch sich aufgelöst hat.

Die Spaghetti abgießen, in die Pfanne geben und mit der Sauce vermischen. Ich nehme immer 1/2 Vollkornspaghetti, 1/2 normale Spaghetti.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Ich hatte nur noch normalen Brunch und habe den verwendet. Hat uns dennoch sehr gut geschmeckt. LG Petra

12.01.2021 17:00
Antworten
Haubndaucher

Servus. Wir haben zwar statt Spaghetti Penne verwendet, aber dem Geschmack hat das keinerlei Abbruch getan. Die Sauce ist im Handumdrehen hergestellt und schmeckt hervorragend. Volle Punktzahl von uns. Vielen Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

16.08.2020 12:00
Antworten
Hobbykochen

Hallo, hatte noch Brunch -Peperoni Paprika zu verwerten sehr lecker habe noch einen kleinen Rest Zucchini mit in die Sauce gegeben. LG Hobbykochen

14.07.2020 19:37
Antworten
sabsi87

Sehr lecker und schnell zubereitet, gibts bestimmt wieder bei uns. lg sabsi

22.03.2013 20:38
Antworten
carmelita77

Hi Kassiopaia84, heute sollte es für meine Lieben was Schnelles geben und ich habe in der hintersten Ecke des Kühlis noch ein Päckchen Paprika-Peperoni-Brunch entdeckt. Das Rezept habe ich ein bissel abgeändert.... Statt Spaghetti habe ich fertige Käsetortellini verwendet. Ich habe Gemüsebrühe aufkochen lassen, dann Lauchstreifen hineingegeben, getrocknete Tomaten gewürfelt und beides 2 Minuten köcheln lassen. Dann die Tortellini dazu und nach Ende der Garzeit alles abgesiebt und Brühe aufgefangen. Den Rest der Soße habe ich wie von Dir beschrieben zubereitet udn etwas Brühe dazu gegeben. Dann Tortellini + Gemüse dazu und kurz aufköcheln lassen. Etwas Parmesan drüber und ... ... meine meute fands genial! Danke für die tolle Anregung und LG carmelita

01.01.2012 18:04
Antworten
Aslan-24

hey, schmeckt super hab aber zuerst ein wenig Hühnerfleisch angebraten darüber den brunch hat auch sehr toll geschmeckt ! Lg Aslan

22.04.2011 11:00
Antworten
laurinili

Hallo, schnell, einfach, lecker, preiswert = 4*chen. LG Laurinili

03.03.2011 18:26
Antworten
Waldhexe74

Super lecker dein Rezept und super schnell. Hatte nicht ganz so viel Brunch Paprika und hab dann den Rest mit Frischkäse aufgefüllt. War auch sehr lecker.

13.12.2010 21:00
Antworten
Sternschnuppe86

So habe ich meine Spaghetti mit Brunch auch immer gemacht. Super wenn mal wenig Zeit ist und es schnell gehen muss.

03.12.2010 17:46
Antworten