Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.09.2010
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 216 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.10.2007
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Tortenboden (Biskuit, ca. 500 g)
Banane(n), zerdrückt
200 g Sahne, steif geschlagen
100 g Schmand
150 g Butter, weiche
8 EL Zucker
6 EL Honig
100 g Frischkäse
150 g Puderzucker
  Lebensmittelfarbe
 evtl. Schokoladensauce
24 kleine Kekse (z. B. Mini-Doppelkekse)
 etwas Marzipan
 einige Süßigkeiten (Schokolinsen)
 einige Süßigkeiten (Gummibärchenschlangen)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Biskuitboden gut zerkrümeln und mit 1 zerdrückten Banane, 200 g steif geschlagener Sahne und 100 g Schmand mischen. Auf 12 mit Folie ausgelegte Gläser verteilen (keine bauchigen Gläser verwenden, die Masse soll gestürzt werden). Für 1 Std. kühlstellen. Am besten im Kühlschrank (wer soviel Platz hat).

In der Zwischenzeit die weiche Butter mit 8 EL Zucker schaumig schlagen. Mit Honig und Frischkäse mischen. Nach und nach den Puderzucker unterrühren, bis eine spritzfähige Creme entsteht. Mit Lebensmittelfarbe einfärben.

Nun die Gläser auf einzelne Teller stürzen und die Folie vorsichtig entfernen. 2 Kekse pro Dessert als Füße drapieren. Die eingefärbte Masse mithilfe eines Spritzbeutels und einer groben Lochtülle auf den Desserts verteilen. Mit Marzipanmasse und Schokolinsen Augen herstellen und andrücken. Gummibärchenschlangen als Haare platzieren. Evtl. mit Schokosoße eine "Pfütze" rund um das kleine Monster malen.