Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.09.2010
gespeichert: 168 (3)*
gedruckt: 3.117 (15)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 kg Fischfilet(s) (Zander), mit Haut
Tomate(n)
2 kleine Zucchini
Frühlingszwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Beutel Reis, à 125 g
1 EL Senf
1 EL Tomatenmark
1 EL Crème fraîche
  Butter
  Weißwein
  Olivenöl
  Mehl
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Reis in Salzwasser kochen.
Frühlingszwiebeln und Knoblauch fein hacken. Tomaten häuten und entkernen, Zucchini und Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Frühlingszwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Zuerst Zucchini mitdünsten, dann Tomaten hinzugeben. 4-5 min köcheln lassen, danach mit Weißwein ablöschen. Senf, Tomatenmark und Crème fraîche hinzugeben, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chilipulver würzen. 10 min köcheln lassen, ab und zu rühren.

In der Zwischenzeit Pfanne heiß werden lassen, einen Schuss Olivenöl mit einem Stück Butter erhitzen. Zanderfilet trocken tupfen und nur die Hautseite mehlieren. Filetstücke 5-6 min nur auf der Hautseite braten.

Den Reis unter das Gemüse heben und anrichten.

Tipp:
Statt Weißwein kann man auch trockenen Sherry nehmen.