einfach
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
Wok
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchen mit Zucchini und Paprika in Erdnuss - Kokos - Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.52
bei 77 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 28.09.2010



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 m.-große Zucchini
1 Spitzpaprika, rot
1 Zehe/n Knoblauch
1 cm Ingwerwurzel
1 Peperoni, oder Chilipulver
Salz
Pfeffer
½ Dose Kokosmilch
2 EL Erdnussbutter
Koriandergrün
Öl, zum Anbraten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Hähnchenbrust und die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch, Peperoni und Ingwer in sehr kleine Stückchen schneiden. Die Zucchini längs halbieren und in Scheiben schneiden.

Die Hähnchenstücke und die Zucchini in einem Wok oder einer Pfanne mit Öl anbraten und den Knoblauch, Ingwer und Peperoni zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika dazu geben und alles einige Minuten braten lassen. Dann die Kokosmilch und die Erdnusscreme hinzufügen. Nach Belieben mit frischem Koriander garnieren.

Reicht ohne Beilage für ca 2-3 Portionen, mit Reis für 4 Portionen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ChrisO91

gutes Rezept, hab leider zu viel Kokosmilch ran (konnte mit der angefangenen Dose sonst nix anfangen^^). War dennoch lecker.

12.11.2019 16:53
Antworten
Darino23

Oberleckeres Gericht mjammi. Danke vielmals fürs Rezept

12.10.2018 00:19
Antworten
ajjanzen

Uns hat es auch super geschmeckt. Werde beim nächsten Mal die Ingwerstücke größer machen, damit die Kinder sie aussortieren können.

25.09.2018 16:03
Antworten
Gelöschter Nutzer

Wegen Unmengen an Zucchini habe ich gestern anstatt einer Zucchini, 1,5kg ran gemacht und weil keine Erdnussbutter im Haus war, kamen geröstete Erdnüsse darüber und etwas Curry in die Soße. Wir haben es aufgrund der Menge an Zucchini ohne Beilagen gegessen. Werden wir sicher öfter kochen

24.07.2018 13:13
Antworten
ClarissaDani

Wir haben dieses Jahr so viele Zucchini wie nie und zusätzlich liebe ich gute Currys. Also wurde dieses Rezept ausprobiert und von meinem sehr kritischen und Zucchini nicht essendem Mann für „echt lecker“ befunden. Fazit, ist aufgenommen und wurde jetzt schon öfter gemacht. Danke für das tolle Rezept

18.07.2018 18:01
Antworten
Aibi

Komisch dass das Foto noch nicht zu sehen ist...

30.09.2010 16:11
Antworten
Nadine_Denise

Ich glaube das wird noch bearbeitet.

30.09.2010 18:22
Antworten
Aibi

Also ich hab mir damit grade den Magen voll geschlagen. Es war super super lecker. Hab anstatt Chilli Sambal Manis genommen....sogar mein Sohn hat es gegessen und das heisst ne Menge. Werd ich sicher bald wieder kochen. Foto hab ich grade hochgeladen. Danke für das tolle Rezept.

29.09.2010 20:43
Antworten
Nadine_Denise

Gerne! Schön, freut mich, daß es Ihnen und ihrem Sohn geschmeckt hat :-)

29.09.2010 21:25
Antworten
tim-the-chopper

Dem kann ich nur zustimmen. Das Rezept war echt SPITZE! Foto habe ich ebenfalls hochgeladen. Mal schauen, ob's klappt. Danke schön!

10.10.2010 11:35
Antworten