Braten
Dessert
Ei
Eier
einfach
Europa
Frucht
Hauptspeise
Mehlspeisen
Österreich
raffiniert oder preiswert
Studentenküche
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kaiserschmarren mit Äpfeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 28.09.2010



Zutaten

für
100 g Mehl
2 Äpfel
⅛ Liter Milch
n. B. Mineralwasser
3 Ei(er)
½ Pck. Backpulver
1 EL Rum
Butter zum Ausbacken
n. B. Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen. Mehl, Zucker, Milch, Eigelbe, Rum, Backpulver und Mineralwasser verrühren und den Eischnee unterheben.

Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Eine Pfanne mit Butter erhitzen, die Äpfel darin goldbraun anbraten und mit Zucker karamellisieren.

Die Eiermasse zugeben, ausbacken und mit einem Pfannenwender in Stücke reißen. Auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestreuen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wellesleygirl

Perfekt für Menschen die keine Rosinen mögen! Super Rezept!

03.11.2016 10:19
Antworten
watkocheich

Habe es eben gebrutzelt. Zucker kommt nur zum karamellisieren an die Äpfel. Mit Puderzucker servieren, wir hatten noch Vanillesauce dazu. Es war lecker!

25.03.2016 21:03
Antworten
EliasAlexMona

Keine schlechte Idee aber i-wie such ich die Zucker Angabe bei diesem Rezept naja ich such mal unter dem Tisch nach vil. finde ich noch was

11.01.2016 14:15
Antworten