Auflauf
Dessert
Europa
Getreide
Hauptspeise
Österreich
Reis
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Giraffenreis

auch Radetzkyreis genannt - ein altes österreichisches Rezept aus der Monarchie

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.09.2010



Zutaten

für
300 g Reis (Rundkorn)
750 ml Milch
150 g Zucker
60 g Butter
3 EL Weißwein
1 Orange(n), den Saft davon
1 Zitrone(n), den Saft davon
4 Ei(er), getrennt
1 Pck. Mandel(n), gehackte
n. B. Aprikosenkonfitüre oder Aprikosenkompott, abgetropft
1 Prise(n) Zimtpulver
1 Prise(n) Muskat
1 Prise(n) Kardamom, gemörsert
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Genau ist das Entstehungsdatum dieses Rezeptes nicht zu belegen, es dürfte jedoch in die Biedermeierzeit gehören. Ich habe einige minimale Änderungen vorgenommen, da die Unterlagen, die mir zur Verfügung standen, sich weitgehend auf Mengenangaben und wenige Zubereitungshinweise beschränkten. Es fand also ein Learning-by-Doing-Prozess statt.

Der Reis wird in 3/4 l Wasser 4 Minuten gekocht, danach abgeseiht und ebenfalls in 3/4 l kalter Milch aufgesetzt. Mit den Gewürzen vermischt und auf kleinster Flamme (zugedeckt) fertig gegart.

Inzwischen wird der Zucker in der Butter karamellisiert und dann mit dem Wein, Orangen- und Zitronensaft gelöscht und gut vermischt. Dies nun abkühlen lassen und mit den 4 verschlagenen Eigelben verrühren und unter den Reis mischen.

Eine geeignete Form buttern und mit Semmelbröseln gut ausstreuen. Die Hälfte der entstandenen Masse einfüllen. Darüber kommt nun eine großzügige Lage der Marmelade oder Früchte, über die dann der restliche Reis gegeben wird. Dieses bei mittlerer Hitze (ca. 175°C) im vorgeheizten Ofen überbacken.

Nun die Mandeln leicht anrösten, de 4 Eiweiße zu Schnee schlagen, zuckern und die Mandeln unterziehen. Diese Masse in den letzten Minuten der Backzeit auf den Reis geben und solange weiterbacken, bis die "Haube" goldgelb ist.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.