Gefüllte Tomaten mit Schafskäse - Creme


Rezept speichern  Speichern

Fingerfood, fürs Büfett

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (55 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.09.2010 69 kcal



Zutaten

für
300 g Cocktailtomaten
100 g Schafskäse
75 g Joghurt, griechischer Sahnejoghurt
1 Lauchzwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 TL Zitronensaft
½ TL Paprikapulver
1 Prise(n) Cayennepfeffer
etwas Schnittlauch

Nährwerte pro Portion

kcal
69
Eiweiß
3,82 g
Fett
4,66 g
Kohlenhydr.
2,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Tomaten waschen und oben einen Deckel abschneiden. Dann mit einem Kugelausstecher aushöhlen, innen salzen und mit der Öffnung nach unten auf ein Küchenpapier legen.

Den Schafkäse in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerbröseln. Soviel Joghurt drunter mischen, bis eine cremige Masse entsteht.

Die Lauchzwiebel waschen und putzen, den hellen Teil sehr fein würfeln, unter die Creme mischen. Den Knoblauch schälen und fein schneiden. Diesen mit dem Zitronensaft, Paprikapulver und Cayennepfeffer unter die Käsecreme rühren. Schnittlauchröllchen ebenfalls darunter mengen.

Mit einem Teelöffel die Creme in die Tomaten füllen und auf einem Teller anrichten. Den grünen Teil der Lauchzwiebel in Ringe schneiden und die Tomaten damit garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Max-Benji

Schnell, unklompliziert ubd zum Reinlegen! Danke für das Rezept. Wird es sicher öfter geben.

26.04.2020 20:02
Antworten
Dacota2006

Hallo Manuela, vielen Dank für das leckere Rezept. Da ich statt griechischen Joghurt wegen meiner Unverträglichkeit Sojajoghurt verwendet habe, wurde das Ganze nicht ganz so cremig -geschmacklich trotzdem lecker. Liebe Grüße Simone

13.10.2019 20:46
Antworten
ManuGro

Hallo Simone, ich freue mich, dass du dieses Rezept ausprobiert hast. Mit Sojajoghurt ist es sicher genauso lecker. Vielen Dank fürs Ausprobieren, deine liebe Rückmeldung und die Superbewertung. LG Manuela

14.10.2019 16:24
Antworten
Billekocht

Cocktailtomaten????? Auf deinem Bild sind es aber keine oder ? Gruß Bille

22.09.2019 12:59
Antworten
Enja-Zarem

Absolut lecker!! Wird es definitiv öfter geben :)

20.08.2019 19:15
Antworten
Astthi

Hallo ManuGro! Habe die gef. Tomaten mit zu einer Party einer Freundin genommen. Ich dachte so als Häppchen für zwischendurch wären sie super geeignet. Daraus wurde aber nichts, da die Platte ruckzuck leergeputzt war ;o) Das Rezept ist wirklich super, nur leider ein bisschen zeitaufwendig. Aber es lohnt sich auf alle Fälle!

13.11.2011 13:03
Antworten
ManuGro

Hallo Astthi, ich freue mich, dass du das Rezept ausprobiert hast. Leider sind die Tomaten meistens schneller weg, als sie gemacht sind. Ich kaufe nicht die ganz kleinen Cocktailtomaten. Mit etwas größeren Tomaten geht es schneller. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und die super Bewertung. LG ManuGro

13.11.2011 13:17
Antworten
sluggy79

Hi dein Rezept hört sich sehr lecker an hier nur eine Frage meinst ich kann das evtl nen Tag vorher machen und abgedekt in den Kühlschrank stellen???

11.12.2011 18:19
Antworten
Scherzkeksus

Hab mich an´s Rezept gehalten, außer daß ich ganz normalen Joghurt genommen hab. Wirklich lecker =) Das haben die Gäste auch gesagt ;)

24.07.2011 12:12
Antworten
ManuGro

Hallo Scherzkeksus, vielen Dank fürs Testen und deine tolle Bewertung. Ich freue mich, dass euch die Tomaten so gut geschmeckt haben. Auch mit normalem Joghurt waren sie bestimmt sehr fein. LG+dks ManuGro

24.07.2011 12:22
Antworten