Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.09.2010
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 630 (1)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

10 große Feige(n)
100 g Parmaschinken, in feine Scheiben geschnitten
  Für die Creme:
75 g Mascarpone
  Salz und Pfeffer, weiß, aus der Mühle
  Zitronenschale, abgeriebene
40  Pistazien
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 121 kcal

Die Feigen kurz waschen, mit Küchenpapier abtupfen und vierteln. Den Parmaschinken längs in schmale Streifen schneiden und locker in die Mitte einer Platte legen. Die Feigenviertel um den Parmaschinken herum im Kreis arrangieren.

Für die Creme den Mascarpone verrühren, mit dem Salz, dem Pfeffer und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken. Die Creme in eine Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und kleine Tupfen auf die Feigenviertel spritzen. Die Cremetupfen mit je einem Pistazienkern garnieren.