Gemüse
Sommer
Vegetarisch
Brotspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Frühling
Käse
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Panini mit Tomate und Mozzarella

einfach und schnell, ideal zum Snacken zwischendurch!

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 27.09.2010 661 kcal



Zutaten

für
1 Brötchen (Panini)
1 große Tomate(n)
1 Kugel Mozzarella
2 EL Crème fraîche, evtl. mit Kräutern
1 Zehe/n Knoblauch
1 Lauchzwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
661
Eiweiß
29,73 g
Fett
42,13 g
Kohlenhydr.
40,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Panini (vom Bäcker oder selbst gemacht), es sollte die Größe eines Handtellers haben, aufschneiden. Die 2 EL Creme fraîche (ich nehme immer den mit Kräutern) auf der Unterseite gleichmäßig verstreichen.

Den Knoblauch sehr fein schneiden und auf die Creme fraîche streuen. Den Mozzarella und die Tomaten in fingerdicke Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Panini verteilen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Die Lauchzwiebel klein schneiden und auf den Tomaten und dem Mozzarella verteilen. Den Deckel auflegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Monasaar

Italien gegessen mit Bacon, Mozzarella und Basilikum. Super lecker

15.05.2019 10:17
Antworten
Abacusteam

Fast wie in Iralien....allerdings haben unsere dt. Brötchen wenig mit den meist flacheren softeren Panini zu tun. Der Belag allerdings hier ist megalecker! Und steckt man es, wie in Italien üblich noch in den Paninigrill oder Kontaktgrill, wird das Sandwich zum perfekten Genuss. danke ...

31.08.2018 03:16
Antworten
chey2000

Hallo, uns hat es sehr gut geschmeckt. Da meine Kids Crème fraîche nicht mögen, hab ich einfach ein Kräuterdressing drüber. Schnell und einfach gemacht ,dafür sehr lecker. LG Chey

15.05.2016 09:23
Antworten