Waldmeistereis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.02.2004



Zutaten

für
500 g Schlagsahne
50 g Zucker
1 Bund Waldmeister, fein gehackt
6 Ei(er), davon das Eigelb

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Sahne, Zucker und Waldmeister aufkochen. Eigelb einrühren und den Topf sofort vom Herd nehmen. Die Masse durch ein Sieb passieren und in der Eismaschine gefrieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Flower_Lilie

Hat schon jmd den Vorschlag bezüglich der "Ahoi-Brause" getestet? Will nicht eine ganze Flasche Sirup kaufen. Würde wahrscheinlich nicht leer werden ;) Da bietet sich so ne Packung Ahoi-Brause doch eher an :) Auf gute Resonanz würde ich mich freuen :)

22.12.2011 22:46
Antworten
Kinchen89

ich habe waldmeister aus dem wald gepflückt, das eis war super mega lecker! ABER es war nicht grün sondern orange...?!

03.05.2010 09:49
Antworten
Sorayah

also kann ich meinen Waldmeister immer brauchen? Das wäre genial, denn ich mein Waldmeister steht geschützt und blüht jetzt schon längstens und wäre ja schade drum ;) denn das Eis schmeckt jetzt schon göttlich, ich habs mit Sirup gemacht... Da kommen Erinnerungen hoch, wo der Eismann noch durch die Strassen fuhr und man für einen Groschen 1-2 Eisbällchen bekommen hat!

28.04.2010 19:10
Antworten
Rollfietsfan

Waldmeister kann man auch wenn er geblüht hat verwenden. Nur sollte man dann nur ein Drittel der sonst angegebenen Menge verwenden. Das Cumarin ist ständig im Waldmeister vorhanden. Nur ab der Blütezeit verdreifacht es sich eben... Herzliche Grüße Ralf

25.05.2009 07:14
Antworten
manuela-one

Super lecker Rezept "dafür geb ich gerne *5 Habe Waldmeistersirup genommen, nach Gefühl bis es eine schöööööööööne grüne Farbe angenommen hatte. Da ich keine Eismaschine habe *heul, hab ich es so im Gefrierfach getan, und dann immer zwischendurch gut durchgerührt, dauert dadurch was länger aber *sau lecker. l.g. manuela

23.06.2008 10:43
Antworten
soleil110

kann man den "frischen Waldmeister" evtl. auch durch Waldmeistersirup ersetzten ?

18.02.2004 20:27
Antworten
karaburun

Hört sich interessant an. Leider muss ich noch warten, bis mein Waldmeister sich blicken lässt. lg Tanja

18.02.2004 12:09
Antworten
anwi

Bei uns gibts den Waldmeister auf dem Wochenmarkt an gut sortierten Obst- und Gemüseständen, aber nicht das ganze Jahr. Wenn mal kein Waldmeister da ist und man nett fragt, bringt der Gemüsehändler des Vertrauens es beim nächsten Mal vom Großmarkt mit. Gruß Anja

17.02.2004 12:07
Antworten
sebastian.1985

es gibt frischen Waldmeister ?????????

17.02.2004 12:01
Antworten
soleil110

Hört sich lecker an aber wo bekommt man den frischen Waldmeister ( hab ich noch nie gesehen ) ???

17.02.2004 06:41
Antworten