Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.09.2010
gespeichert: 150 (3)*
gedruckt: 911 (3)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.11.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Brötchen vom Vortag (ca. 350 g)
1/2 Topf Majoran oder 1 Bund
2 m.-große Zwiebel(n)
75 g Speck, geräuchert, durchwachsen
300 ml Milch
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
2 kleine Hähnchen (á 1 - 1 1,2 kg) oder
  Hähnchenkeule(n)
2 EL Öl
2 EL Butter, weiche
 etwas Butter für die Form
2 TL Hähnchengewürz oder
1 TL Curry und
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 830 kcal

Die Brötchen würfeln, in eine große Schüssel geben. Den Majoran waschen, abzupfen und hacken. Die Zwiebeln, schälen, hacken. Den Speck fein würfeln.

In einer Pfanne ohne Fett knusprig braten. Die Zwiebel kurz mitbraten. Die Milch erwärmen. Mit der Speck-Zwiebelmischung, den Eiern und dem Majoran zu den Brötchen geben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Die Hähnchen längs halbieren, waschen, trocken tupfen. Öl und Hähnchengewürz (oder Curry- und Paprikapulver) verrühren.

Eine Fettpfanne (ca. 32 x 40 cm) gut fetten. Die Knödelmasse 1 - 2 cm dick in die Form drücken. 2 EL Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Die Hähnchen darauflegen, mit der Hälfte des Würzöls bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 175°C, Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Die Hähnchen zwischendurch mit dem Rest Würzöl bestreichen.

Dazu passen grüner Salat und roter Landwein oder Bier.