Backen
Kuchen
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Apfelsinenkuchen

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 min. simpel 24.09.2010



Zutaten

für
375 g Butter, weiche
300 g Zucker
6 Ei(er)
375 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Zitrone(n) (Bio), den Abrieb davon
1 Orange(n) (Bio), den Abrieb davon
½ Zitrone(n), den Saft davon
½ Orange(n), den Saft davon
Fett für die Form
Mehl für die Form

Für den Guss:

n. B. Puderzucker
1 Zitrone(n), den Saft davon
1 Orange(n), den Saft davon

Zubereitung

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier und 2/3 des Mehles abwechselnd zugeben. Das Backpulver zum letzten Mehl geben. Die Zitronen- und Orangenschale zum Teig geben, alles gut vermengen.

Den Teig in eine vorbereitete gefettete und bemehlte Springform füllen und bei 180°C etwa 60 Minuten backen.

1/2 Zitrone und 1/2 Orange auspressen und den Saft erwärmen. Den heißen Kuchen nach dem Backen mit einem Zahnstocher mehrmals einstechen und den Saft mit einem Pinsel auf den Kuchen verteilen.

Aus Puderzucker mit Zitronen- und Orangensaft einen dickflüssigen Guss anrühren und auf den Kuchen streichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

utekira

Hallo ,
sehr lecker und einfach und schnell gemacht .
Lg Ute

19.01.2011 15:30
Antworten
Nudili

Hallo utekira,

schön zu hören dass er dir geschmeckt hat. Ich selbst hab ihn schon sehr oft gebacken weil er supersaftig und schnell gemacht ist.

LG Nudili

19.01.2011 15:41
Antworten