Mandel - Zitronen - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

Sandkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (34 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 24.09.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Zucker
200 g Butter
3 Ei(er)
100 g Mandel(n), süße, gemahlen
200 g Mehl
1 Beutel Backpulver
1 TL Zitronenschale, unbehandelt, abgerieben
¼ Tasse Milch

Für den Guss:

100 g Puderzucker
½ Zitrone(n), den Saft davon

Für die Dekoration:

1 Pck. Marzipan - Dekor

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Zucker, die Butter und die Eier schaumig schlagen. Die Mandeln dazugeben und mit dem Rest vermischen. Das Mehl und das Backpulver verrühren und dann erst hinzufügen. Die Zitronenschale und die Milch dazugeben und gut umrühren.

Jetzt eine Kastenform einfetten und den Teig einfüllen. Danach die Oberfläche glätten. Nun den Backofen auf 200°C stellen und den Kuchen 35 - 40 Minuten backen.

In der Zeit den Zuckerguss vorbereiten. Einfach den Puderzucker und den Zitronensaft kräftig miteinander verrühren. Wenn der Kuchen fertig ist, aus der Form nehmen.

Den Zuckerguss großzügig auf dem Kuchen verteilen. Bevor der Zuckerguss getrocknet ist, das Marzipandekor auf den Kuchen legen. Jetzt noch den Zuckerguss trocknen lassen und fertig!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Darwin-NT

Hallo, sehr gut. Habe den daraus Muffins gemacht. Habe Milch und Zitronensaft genommen. Sehr gut im Geschmack und nicht zu süß. Der Teig ist locker und nicht trocken. Werde es auch mal mit Orangen probieren.. Wird es auf alle Fälle wieder geben. Danke für das Rezept. Gruß Darwin-NT

02.08.2021 10:25
Antworten
PeachPie12

ich habe den Kuchen als muffins gebacken, sehr gut

15.07.2021 11:30
Antworten
Honeypuuh

Sehr leckerer Zitronen-Mandelkuchen! Ich mag die Säure, aber sie sollte nicht zu aufdringlich sein und hier passt es für mich sehr gut. Vielen Dank! Ach ja, musste ihn auch mit Alufolie abdecken, da er recht schnell dunkel wurde.

16.04.2021 11:44
Antworten
christeltomczak

Superlecker und locker😊

13.01.2021 08:16
Antworten
ornella_piazza89

Super lecker, habe ihn etwas abgewandelt: 100g agavendicksaft, 100g rohrohrzucker, 1 pck Vanillezucker, 2 El Zitronensaft

09.01.2021 16:46
Antworten
kiramira

Das Rezept ist echt super :) Habe aber frisch gepressten Zitronensaft dazu getan und er ist Mega lecker und fluffig. Lg :)

19.12.2015 21:52
Antworten
kathi37

Ein sehr leckerer Kuchen. Ich habe allerdings nur 100 g Zucker genommen. Statt Milch, nahm ich 1/4 Zitronen-Buttermilch und mischte diese mit 250 g gemahlenen Mandeln. Der Kuchen wurde mega saftig und alle waren begeistert.

17.02.2014 09:05
Antworten
Bjelke

Hab den Kuchen ganz ohne Mehl gemacht und einfach 300 g gemahlene Mandeln genommen. Er ist richtig saftig und lecker geworden und war super einfach! LG Bjelke

29.06.2013 17:48
Antworten
freßbäckchen

Hallo, auf der Suche nach einem schönen einfachen Rezept für Zitronenkuchen bin ich auf dieses Rezept gestossen und wurde nicht enttäuscht. Ein wunderbar lockerer und aromatischer Kuchen, den ich statt mit Zitronenschale mit frischem Zitronensaft gemacht habe, da ich einen Zitronenüberschuss hatte. ...er hat allen supergut geschmeckt. Danke für das Rezept und von uns 5 Sterne... freßbäckchen

07.01.2013 07:10
Antworten
bross

Hallo, der Zitronenkuchen ist ganz große Klasse! Der Kuchen ist sehr locker und schön soft. Bin gar nicht dazu gekommen noch ein Deko auf dem Guss zu verteilen. Er war viel zu schnell aufgegessen. Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

26.12.2012 16:01
Antworten