Shanais Rhabarbertorte mit Mandelbaiser


Rezept speichern  Speichern

Für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 23.09.2010



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er)
125 g Butter
3 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
375 g Zucker
150 g Mehl
2 TL Backpulver
5 EL Milch
40 g Mandelblättchen
500 g Rhabarber
1 Pck. Puddingpulver, Vanille
400 g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
1 EL Puderzucker
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eier trennen. Butter, Salz, 1 Tüte Vanillezucker und 125 g Zucker cremig schlagen. Eigelb unterrühren. Mehl, Backpulver mischen, mit Milch unterrühren. Eine Springform (26 cm ) fetten. Hälfte des Teigs einfüllen.

2 Eiweiß steif schlagen, 100 g Zucker einrieseln lassen und auf den Teig in der Springform streichen. Mit 20 g Mandeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 25 - 30 Min. backen. Dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Mit dem restlichen Teig, Eiweiß, 100 g Zucker und Mandeln genauso verfahren.

Rhabarber putzen in Stücke schneiden und in 100 ml Wasser mit 50 g Zucker zugedeckt ca. 5 Min. köcheln lassen. Puddingpulver mit 4 EL Wasser glatt rühren und unter den Rhabarber rühren, aufkochen und 1 Min. kochen lassen. Abkühlen lassen.

Rhabarber auf einem Boden verteilen. Sahne mit 2 Tüten Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Darauf streichen und den zweiten Boden darauf legen. Mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

playdame

So, jetzt muss ich doch auch mal was zu dieser super leckeren Torte schreiben. Ich hab sie schon soooooo oft gebacken und vernascht, ein tolles Rezept. Die Torte ist geschmacklich, ein Traum! Auf jedem Geburtstag darf (muss) ich sie backen und wirklich jeder liebt diese Torte. Sie ist immer als erste aufgefuttert ;) Allergie bedingt backe ich jedoch ohne Mandeln, was dem Geschmack keinen Abbruch tut.

13.08.2016 23:06
Antworten
SHanai

Schmeckt auch mit Apfelkompott statt Rhabarber sehr lecker :-)

12.10.2011 12:33
Antworten